Montag, 25. März 2019    
 
NewsTermineHK-AusgabenAboVerlagsprogrammkontaktDatenschutzImpressum
 
 
 


Holz-Zentralblatt

Presserat

Anzeige

 
News Quelle: Holz-Zentralblatt

Aktuelle Nachrichten  der letzten 10 Tage

 
www.fachbuchquelle.de

 
280 Aussteller bei erster Ausgabe der "Domotex USA"  22.3.
  Zum Auftakt der ersten Ausgabe der "Domotex USA" präsentierten mehr als 280 Aussteller aus 25 Ländern vom 28. Februar bis 2. März in Atlanta ihre neuesten Produkte ...
Nolte Küchen bei Kundenbefragung vorn  22.3.
  Nolte Küchen ist zum dritten Mal in Folge bei einer Befragung des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ) im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv zur beliebtesten Küchenmarke gewählt worden. ...
Hornbach verzeichnet 5% Umsatzplus und 19% Gewinnrückgang  21.3.
  Die Hornbach-Gruppe, Bornheim, steigerte im Geschäftsjahr 2018/19, das am 28. Februar endete, den Umsatz um 5,3% auf 4,4 Mrd. Euro ...
Handwerk in Baden-Württemberg rechnet mit 3,5% Umsatzplus  21.3.
  Seit 2010 steigen die Umsätze im Handwerk in Baden-Württemberg an; erstmals wurde 2018 mit einem Plus von 4,3% 100 Mrd. Euro übertroffen ...
Ölpalmplantagen rückumwandeln in Regenwald  21.3.
  Ein Forschungsteam des Leibniz-Instituts für Zoo- und Wildtierforschung (Leibniz-IZW) und Umweltexperten aus Zürich wollen gemeinsam mit Borneos Forstbehörden Ölpalmplantagen in Regenwald umwandeln ...
Österreich: Lohnerhöhung in der Holzindustrie  20.3.
  In Österreich einigten sich in der ersten KV-Runde (KV - Kollektivvertrag) die Gewerkschaft Bau-Holz (GBH) sowie der Fachverband der Holz- und Sägeindustrie ...
Niedersachsen: 1,5 Mio. Euro Soforthilfe gegen Borkenkäferplage  20.3.
  Wegen der erwarteten massiven Vermehrung des Borkenkäfers stellt das Land den Waldeigentümerinnen und Waldeigentümern eine Soforthilfe von 1,5 Mio. Euro zur Verfügung ...
Kingfischer will deutsche Screwfix-Standorte schließen  20.3.
  Der britische Baumarktkonzern Kingfischer plc, London, hat angekündigt, im Laufe des Jahres alle 19 Standorte seiner Baumarktkette Screwfix in Deutschland zu schließen ...
Danhauser leitet Prozess der Unternehmensnachfolge ein  19.3.
  Die Danhauser Holding hat den Prozess des Verkaufs für ihre acht Hagebaumärkte, vier Danhauser Bauzentren, zwei BHG Bauzentren und ein Fenster- und Türenzentrum eingeleitet ...
Pro Holz Austria wirbt um Nachwuchskräfte für die Holzwirtschaft  19.3.
  "Bro Holz & Sista Wood" sind drei Kurzfilme im Videoportal Youtube mit "Holzscheit-Look", die sich mit Holz und den Zukunftsaussichten, die Jobs mit Holz jungen Leuten bieten, beschäftigen ...
Hilti verzeichnet 10,7% Umsatzwachstum  18.3.
  Die Hilti AG, Werkzeughersteller mit Sitz in Schaan, Liechtenstein, hat im Geschäftsjahr 2018 den Gesamtumsatz um 10,7% auf 5,6 Mrd. CHF gesteigert ...
Eurobaustoff steigert Umsatz mit Galabau-Sortiment um 9,3%  18.3.
  Die 37 Mitglieder der Eurobaustoff-Fachgruppe Galabau mit über 460 Standorten steigerten im Geschäftsjahr 2018 ihren Umsatz in den galabaurelevanten Sortimenten um 11% ...
Brandenburg reduziert forstliches Dienstleistungsangebot  15.3.
  Mit Empörung hat der BDF-Brandenburg, der Berufsverband der Forstbediensteten, auf einen Erlass des brandenburgischen Landwirtschaftsministers reagiert ...
Schwedens Nadelschnittholz-Exporte 5% geringer  15.3.
  Die Nadelschnittholz-Exporte der schwedischen Sägeindustrie betrugen im Jahr 2018 insgesamt 12,4 Mio. m³, das sind 5% weniger als 2017 ...
Dr. Mario Kordt übernimmt Technikvorstand bei Weinig  15.3.
  Dr. Mario Kordt wurde am 12. März vom Aufsichtsrat der Michael Weinig AG, Tauberbischofsheim, mit Wirkung zum 15. März zum Vorstand Technik (CTO) ernannt ...
Onlinehandel setzt Wachstum 2019 fort  15.3.
  2019 werden die Erlöse im Onlinehandel nach einer Prognose des Handelsverbands Deutschland (HDE) um rund 9% auf 58,5 Mrd. Euro steigen ...
 
Anzeige

 
[ 22.03.2019] [Kurznachrichten]
 

280 Aussteller bei erster Ausgabe der "Domotex USA"

Zum Auftakt der ersten Ausgabe der "Domotex USA" präsentierten mehr als 280 Aussteller aus 25 Ländern vom 28. Februar bis 2. März in Atlanta ihre neuesten Produkte.
Mehr als 57% der Aussteller waren nordamerikanische Bodenbelagshersteller. Als Erweiterung der "Domotex" in Hannover feierte die Veranstaltung in Atlanta ihren Auftakt als kreative, internationale und inspirierende Messe für den nordamerikanischen Markt. Die nächste Ausgabe findet vom 5. bis 7. Februar 2020 statt.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 22.03.2019] [Kurznachrichten]
 

Nolte Küchen bei Kundenbefragung vorn

Nolte Küchen ist zum dritten Mal in Folge bei einer Befragung des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ) im Auftrag des Nachrichtensenders "N-TV" zur beliebtesten Küchenmarke gewählt worden. Dabei setzte sich das Unternehmen in der Gesamtwertung mit 79 von 100 möglichen Punkten erfolgreich gegen 13 weitere Marken durch. Insgesamt hatten sich 1.213 Küchenkäufer an der offenen Befragung beteiligt, die in mehrere Teilbereiche gegliedert war. Beim Sortiment ließ Nolte Küchen alle Mitbewerber hinter sich. Produktqualität, Design und Markenimage bekamen ebenfalls ein "Sehr gut" und auch bei der Preisgestaltung erzielte Nolte Küchen eine überdurchschnittlich gute Bewertung.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 21.03.2019] [Kurznachrichten]
 

Hornbach verzeichnet 5% Umsatzplus und 19% Gewinnrückgang

Die Hornbach-Gruppe, Bornheim, steigerte im Geschäftsjahr 2018/19, das am 28. Februar endete, den Umsatz um 5,3% auf 4,4 Mrd. Euro. Das um nicht-operative Ergebniseffekte bereinigte Betriebsergebnis (bereinigtes Ebit) der Gruppe sank vorläufigen Zahlen zufolge um 19% auf rund 135 Mio. Euro. Als Grund für den Gewinnrückgang nennt der Konzern im Vergleich zum Umsatzwachstum überproportionale Steigerungen der Personal- und Sachkosten. Der größte operative Teilkonzern Hornbach Baumarkt AG erhöhte die Umsätze um ebenfalls 5,3% auf 4,1 Mrd. Euro, flächen- und währungskursbereinigt um 4,2% bzw. 3,8% mit Währungskurseffekten. Der Teilkonzern verzeichnete ein bereinigtes Ebit von rund 82 Mio. Euro, 25% weniger gegenüber dem Vorjahr.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 21.03.2019] [Kurznachrichten]
 

Handwerk in Baden-Württemberg rechnet mit 3,5% Umsatzplus

Seit 2010 steigen die Umsätze im Handwerk in Baden-Württemberg an; erstmals wurden 2018 mit einem Plus von 4,3% 100 Mrd. Euro übertroffen. "Im Handwerk ist kein Abwärtstrend zu erkennen", kommentierte Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold den Zuwachs auf 101 Mrd. Euro. Konjunkturlokomotive blieben laut Reichhold die Bauhaupt- und Ausbauhandwerke. Das Bauhauptgewerbe war mit 87% stark ausgelastet, im zulassungspflichtigen Ausbaugewerbe lagen die Werte noch darüber. Vor dem Hintergrund weiter voller Auftragsbücher rechnet der Handwerkspräsident auch für 2019 mit einem Umsatzwachstum von 3,5%.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 21.03.2019] [Kurznachrichten]
 

Ölpalmplantagen rückumwandeln in Regenwald

Ein Forschungsteam des Leibniz-Instituts für Zoo- und Wildtierforschung (Leibniz-IZW) und Umweltexperten aus Zürich wollen gemeinsam mit Borneos Forstbehörden und dem Rhino and Forest Fund (RFF), Kehl, Ölpalmplantagen in Regenwald umwandeln. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse sollen möglichst als Blaupause für zukünftige Aufforstungsprojekte dienen. Der Grundstein für das Projekt wurde heute auf der "Heart-of-Borneo"-Konferenz in Kota Kinabalu in Malaysia (Sabah) gelegt. Geplant ist, Ölpalmplantagen zu kaufen, diese teilweise zu roden und naturnah wieder aufzuforsten. Ziel ist es, vormals zerstückelte Regenwaldgebiete wieder zusammenzuführen und so dem drohenden Aussterben isolierter Wildtierpopulationen entgegenzuwirken. Begonnen wird mit zunächst einer Pilotfläche von 15,5 ha, für eine Ausweitung der Aktion werden noch Geldgeber gesucht (http://rhinoandforestfund.org/).

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 20.03.2019] [Kurznachrichten]
 

Österreich: Lohnerhöhung in der Holzindustrie

In Österreich einigten sich in der ersten KV-Runde (KV - Kollektivvertrag) die Gewerkschaft Bau-Holz (GBH) sowie der Fachverband der Holz- und Sägeindustrie. Ab 1. Mai steigen danach für Arbeiter die KV-Löhne um 3,45%, die Ist-Löhne um 3,25%. Weitere Verbesserungen konnten im Rahmenrecht erzielt werden, teilt dazu die GBH mit. Die Gewerkschaft spricht von einem starken Plus bei den Realeinkommen und verweist auf die gute Entwicklung der Säge- und Holzindustrie im Land.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 20.03.2019] [Kurznachrichten]
 

Niedersachsen: 1,5 Mio. Euro Soforthilfe gegen Borkenkäferplage

Wegen der erwarteten massiven Vermehrung des Borkenkäfers stellt das Land den Waldeigentümern eine Soforthilfe von 1,5 Mio. Euro zur Verfügung. Das Land stellt so Fangsysteme und Lockstoffe im Wert von 1 Mio. Euro bereit, die den Waldbesitzern unentgeltlich überlassen werden. Mit der Förderung von sogenannten "Waldläufern" beteiligt sich das Land zusammen mit dem Bund an einer personellen Unterstützung und Entlastung auf der Fläche. Für die digitale Dokumentation im Wald ist eine Borkenkäfer-App zur Erfassung der Schäden in Vorbereitung, die aus Landesmitteln finanziert wird. So sollen die von den Waldläufern erhobenen Daten digital von den Förstern weiterverwendet werden. Weitere Hilfsmaßnahmen treten über eine neugestaltete Förderrichtlinie mit dem Schwerpunkt Waldschutz und Borkenkäferbekämpfungsmaßnahmen in Kraft. Bund und Land teilen sich die Finanzierung.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 20.03.2019] [Kurznachrichten]
 

Kingfischer will deutsche Screwfix-Standorte schließen

Der britische Baumarktkonzern Kingfischer plc, London, hat angekündigt, im Laufe des Jahres alle 19 Standorte seiner Baumarktkette Screwfix in Deutschland zu schließen. Diese verzeichneten im Geschäftsjahr 2018, das am 31. Januar endete, zwar ein Umsatzwachstum von 8,3% auf 13 Mio. GBP, schrieben aber Verluste von 16 Mio. GBP. Der Konzern begründete den Schritt damit, sich aus für ihn unrentablen Märkten zurückziehen zu wollen. Der deutsche Onlineshop soll aber weiter betrieben werden. Insgesamt verzeichnete Kingfischer im vergangenen Geschäftsjahr einen stagnierenden Umsatz von 11,7 Mrd. GBP (+0,3 %, rund 13,2 Mrd. Euro).

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 19.03.2019] [Kurznachrichten]
 

Danhauser leitet Prozess der Unternehmensnachfolge ein

Die Danhauser Holding GmbH & Co. KG hat den Prozess des Verkaufs für ihre acht Hagebaumärkte, vier Danhauser Bauzentren, zwei BHG Bauzentren und ein Fenster- und Türenzentrum eingeleitet. Damit soll die Unternehmensnachfolge geregelt werden. Dies gab das traditionsreiche Familienunternehmen, das in Oberfranken und in der Oberpfalz seit 1856 ansässig ist, am 18. März bekannt. Die Firmengruppe beschäftigt an ihren 14 Standorten heute 650 Mitarbeiter und erzielt einen Jahresumsatz von rund 170 Mio. Euro. Der Veränderungsprozess habe keine Auswirkungen auf bestehende Kunden- und Lieferantenbeziehungen, alle bestehenden Ausbildungs- und Arbeitsverhältnisse sollen wie gewohnt weiterlaufen.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 19.03.2019] [Kurznachrichten]
 

Pro Holz Austria wirbt um Nachwuchskräfte für die Holzwirtschaft

"Bro Holz & Sista Wood" sind drei Kurzfilme im Videoportal Youtube mit "Holzscheit-Look", die sich mit Holz und den Zukunftsaussichten, die Jobs mit Holz jungen Leuten bieten, beschäftigen. Ab sofort werden die drei Videos auch auf über 750 Plakaten in ganz Österreich beworben. "Genialer Stoff. Geniale Jobs. Die Holzbranche wartet auf dich!", so lautet das durchgängige Motto der Kampagne. Die beiden Hauptdarsteller "Bro Holz" und "Sista Wood" empfangen Jugendliche sowie alle anderen Interessierten auf der Zielwebsite (www.genialerstoff.at). Diese bietet neben Information zu den Berufsbildern und Ausbildungswegen auch eine Jobbörse. Unternehmen aus der Holzbranche können hier kostenlos ihre offenen Lehrstellen und Jobangebote inserieren.

https://www.youtube.com/channel/UChl16QW3Kr8wIwbqxf35HoQ

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 18.03.2019] [Kurznachrichten]
 

Hilti verzeichnet 10,7% Umsatzwachstum

Die Hilti AG, Werkzeughersteller mit Sitz in Schaan, Liechtenstein, hat im Geschäftsjahr 2018 den Gesamtumsatz um 10,7% auf 5,6 Mrd. CHF gesteigert. Das Betriebsergebnis nahm um 7% auf 728 Mio. CHF und der Reingewinn um 5% auf 546 Mio. CHF zu. Nordamerika und Europa erreichten zweistellige Steigerungen von 10,4 bzw. 10,6% in Lokalwährungen. Lateinamerika legte mit 8,6% deutlich zu, obwohl die Hauptmärkte von politischen Unsicherheiten geprägt waren. Ebenfalls stark war die Entwicklung in der Region Osteuropa/ Mittlerer Osten/ Afrika (+9,3%). Auch hier beeinflussten politische Spannungen das Geschäft negativ, so der Konzern. In Asien/ Pazifik verbesserte sich das Wachstum auf 7%, blieb jedoch hinter den Erwartungen.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 18.03.2019] [Kurznachrichten]
 

Eurobaustoff steigert Umsatz mit Galabau-Sortiment um 9,3%

Die 37 Mitglieder der Eurobaustoff-Fachgruppe Galabau mit über 460 Standorten steigerten im Geschäftsjahr 2018 ihren Umsatz in den galabaurelevanten Sortimenten um 11%. Damit entwickelte sich das Geschäft für die Spezialisten positiver als das der Gesellschafter der Kooperation mit den Galabau-Sortimenten insgesamt mit einem Plus von 9,3%. Die Mitglieder der Fachgruppe nutzen besonders durch die Vermarktung der Exklusivserien ein Alleinstellungsmerkmal. Zuletzt wurden Pflasterklinker, Betonverbundplatten und Outdoor-Keramikplatten neu in das Sortiment aufgenommen.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 15.03.2019] [Kurznachrichten]
 

Brandenburg reduziert forstliches Dienstleistungsangebot

Mit Empörung hat der BDF-Brandenburg, der Berufsverband der Forstbediensteten, auf einen Erlass des brandenburgischen Landwirtschaftsministers reagiert, nach dem dem Landesforstbetrieb ab 2020 "entgeltliche Dienstleistung" für private und körperschaftsliche Waldbesitzer untersagt werden, wenn diese Waldeigentümer mehr als 10 ha Wald besitzen. Der Berufsverband nennt die Entscheidung einen Anachronismus und wertet die Entscheidung als einen in der Bundesrepublik einmaligen Vorgang. Die Begründung, dass der Verzicht auf Dienstleistungen eine Forderung des Kartellamts sei, greift nach Ansicht des Berufsverbandes nicht, da das Verfahren eingestellt wurde.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 15.03.2019] [Kurznachrichten]
 

Schwedens Nadelschnittholz-Exporte 5% geringer

Die Nadelschnittholz-Exporte der schwedischen Sägeindustrie betrugen im Jahr 2018 insgesamt 12,4 Mio. m³, das sind 5% weniger als 2017. Das hat der schwedische Holzindustrieverband (Skogsindustrierna) Mitte März mitgeteilt. Die schwedischen Lieferungen nach Deutschland waren im Vorjahr mit 814.400 m³ 8% geringer als 2017. Die schwedischen Lieferungen in die europäischen Länder insgesamt sanken um 2% auf 7,8 Mio. m³, wodurch der Anteil der europäischen Länder am schwedischen Gesamtexport auf 62,4% anstieg.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 15.03.2019] [Kurznachrichten]
 

Dr. Mario Kordt übernimmt Technikvorstand bei Weinig

Dr. Mario Kordt wurde am 12. März vom Aufsichtsrat der Michael Weinig AG, Tauberbischofsheim, mit Wirkung zum 15. März zum Vorstand Technik (CTO) ernannt. Zusammen mit Finanzvorstand Gerald Schmidt und Gregor Baumbusch, der am 1. Januar den Vorsitz des Vorstandes übernommen hatte, wird Weinig damit wieder von einem dreiköpfigen Vorstandsgremium geführt. Kordt hat an der RWTH Aachen sein Maschinenbaustudium mit dem Abschluss Diplom-Ingenieur in der Fachrichtung Fertigungstechnik abgeschlossen. In der Weinig-Gruppe ist Kordt seit 2015 bei Weinig Dimter, Lux Scan und Raimann als Geschäftsführer verantwortlich. Er soll auch in seiner neuen Funktion als Mitglied des Vorstandes seine bisherige Verantwortung als Geschäftsführer bei diesen Gesellschaften bis auf weiteres wahrnehmen.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 15.03.2019] [Kurznachrichten]
 

Onlinehandel setzt Wachstum 2019 fort

2019 werden die Erlöse im Onlinehandel nach einer Prognose des Handelsverbands Deutschland (HDE) um rund 9% auf 58,5 Mrd. Euro steigen. 34% der Onlineshopper beabsichtigen im laufenden Jahr, mehr Geld online auszugeben, als im Vorjahr. Vor allem die Bereiche Waren des täglichen Bedarfs, Heimwerken und Garten sowie die Teilbereiche aus Wohnen und Einrichten treiben demnach den Onlinehandel. In den stark etablierten Onlinemärkten, wie Fashion und Accessoires, Elektro sowie Freizeit und Hobby schwächt sich dagegen das Wachstum ab. Zwei Drittel der deutschen Bevölkerung ab 14 Jahre kaufen heute mehr oder weniger regelmäßig online ein.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 


 
Quelle:   www.holz-zentralblatt.com