Mittwoch, 25. April 2018    
 
NewsTermineHK-AusgabenAboVerlagsprogrammkontaktUeber UnsImpressum
 
 
 


Holz-Zentralblatt

Presserat

Anzeige

 
News Quelle: Holz-Zentralblatt

Aktuelle Nachrichten  der letzten 10 Tage

 
www.fachbuchquelle.de

 
Maßnahmen zur Stabilisierung des Holzmarktes in Thüringen  24.4.
  Mit einem gemeinsamen Krisenmanagement versuchen Forst- und Holzwirtschaft in Thüringen den negativen Auswirkungen der diesjährigen Winterstürme entgegenzuwirken ...
Holzeinschlag 2017 etwas angestiegen  24.4.
  Nach den Angaben des Statistischen Bundesamtes wurden im Jahr 2017 in Deutschland mehr als 53,5 Mio. Fm eingeschlagen ...
Eurobaustoff steigert Umsatz mit Holz deutlich  24.4.
  Die 33 Gesellschafter der Eurobaustoff-Fachgruppe Holz mit insgesamt 332 Standorten verbesserten ihr Einkaufsvolumen im Segment Holz im ersten Quartal um mehr als 13% ...
"Pellet-Infofest" bei Pfeifer kommt gut an  23.4.
  Mehr als 1.000 Besucher strömten bei sommerlichen Temperaturen am 21. April zum Firmenareal von Pfeifer Holz in Imst (Österreich) ...
Ministerin Kaniber wirbt für Produkte aus Laubholz  23.4.
  Bayerns Forstministerin Michaela Kaniber sieht beim Einsatz innovativer Produkte aus Laubhölzern - wie Buche oder Eiche - noch viel Luft nach oben ...
Fremdländeranbau in Schloss Brake diskutiert  20.4.
  Können Baumarten aus anderen Regionen in Nordrhein-Westfalen mögliche Erwartungen an ihre Vitalität, Wuchsleistungen und Holzqualität erfüllen? Das war eine Frage einer Tagung, zu der gestern rund 100 Interessierte aus ganz Deutschland in Schloss Brake zusammenkamen ...
Früher Kartenkauf für "Interforst" lohnt sich  20.4.
  Der Veranstalter der "Interforst" in München (18. bis 22. Juli) weist darauf hin, dass man mit einer zeitigen Online-Buchung bis zu 30% sparen kann ...
Maik Fischer Direktor der Messen "Interzum" und "ZOW"  19.4.
  Maik Fischer ist seit 1. April neuer Direktor der Fachmessen "Interzum" und "ZOW" bei der Köln-Messe ...
Charta für Holz 2.0: Logo-Nutzung für Unterstützer  19.4.
  Für Unterstützer und Akteure der Charta für Holz 2.0 stellt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft ab sofort das Charta-Logo zur Verfügung ...
Siempelkamp liefert zweite MDF-Linie an türkische AGT  19.4.
  Siempelkamp hat mit der Göttinger GIM Export Group einen Vertrag über eine zweite MDF-Linie für den türkischen Holzwerkstoffproduzenten AGT mit Sitz in Antalya abgeschlossen ...
Vergaserlose Motorsäge kommt Anfang nächsten Jahres  19.4.
  "Die Stihl-Unternehmensgruppe erreichte 2017 mit einem Umsatz von 3,8 Mrd. Euro erneut eine Rekordmarke. Gegenüber dem Vorjahr entspricht das einer Steigerung von 9,7%", verkündete der Stihl-Vorstandsvorsitzende Dr. Bertram Kandziora bei der Bilanz-Pressekonferenz am 18. April in Waiblingen ...
In Bayern schwärmen Borkenkäfer aus  19.4.
  Das sonnig-warme Wetter hat die Entwicklung der Borkenkäfer im Freistaat beschleunigt ...
Klenk Holz firmiert jetzt als GmbH  18.4.
  Wie dem Handelsregister zu entnehmen ist, ist durch eine formwechselnde Umwandlung aus der Klenk Holz Aktiengesellschaft, Oberrot, die Klenk Holz GmbH entstanden ...
Baywa bietet künftig KVH und BSH an  18.4.
  Konstruktionsvollholz und Brettschichtholz in allen gängigen Maßen bis hin zu Sonderlängen zählen demnächst zum Kernsortiment von Baywa Baustoffe ...
Neuer Bauvista-Gesellschafter eröffnet neuen Baumarkt  17.4.
  Mit der Creo GmbH ist zum Jahresanfang ein neues Mitglied der Kooperation Bauvista in der Geschäftssparte DIY-Einzelhandel beigetreten ...
Brüning übernimmt Gebrüder Meyer  17.4.
  Übernahme im Biomassebereich: Mit der Vertragsunterzeichnung am Abend des 16. April geht die Gebrüder Meyer GmbH aus Mölln in den Besitz der Brüning-Gruppe aus Fischerhude (Hauptsitz) über ...
Parkettleger online finden  17.4.
  Die vereinfachte Suche nach einem Parkettleger vor Ort ermöglicht der Verband der deutschen Parkettindustrie (VDP) Bauherren, Haus- und Wohnungseigentümern nun mit einer Datenbank auf seiner Homepage Parkett.de ...
"Xylexpo": kostenfreier Eintritt nach Online-Registrierung  16.4.
  Der Zugang zur italienischen Maschinenmesse "Xylexpo" vom 8. bis zum 12. Mai ist nach vorheriger Online-Registrierung erneut kostenfrei ...
Murom bestellt OSB-Anlage bei Siempelkamp  16.4.
  Der russische Sperrholzproduzent CJSC Murom hat eine OSB-Komplettanlage beim Krefelder Maschinenhersteller Siempelkamp bestellt ...
Hundeauslauf im Wald in Brandenburg  16.4.
  Auf Initiative der Stadt Fürstenwalde wird am 17. April erstmalig die legale Möglichkeit geschaffen, Hunde in einem Brandenburger Wald in einer eingezäunten Waldfläche frei laufen zu lassen ...
 
www.fachbuchquelle.de

 
[ 24.04.2018] [Kurznachrichten]
 

Maßnahmen zur Stabilisierung des Holzmarktes in Thüringen

Mit einem gemeinsamen Krisenmanagement versuchen Forst- und Holzwirtschaft in Thüringen den negativen Auswirkungen der diesjährigen Winterstürme entgegenzuwirken. Wichtigste Maßnahme der Landesforstanstalt ist die Einlagerung von rund 130.000 Fm hochwertigen Fichtenholzes. Die großen Thüringer Sägewerke unterstützen dieses staatliche Krisenmanagement, wie Thüringen-Forst mitteilt. Der Landeswald will den Einschlagstopp für frisches Fichtenholz voraussichtlich bis Ende Juli aufrechterhalten. In Zusammenarbeit mit der heimischen Holzindustrie werden in den Sägewerken Sturmholzzwischenlager eingerichtet.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 24.04.2018] [Kurznachrichten]
 

Holzeinschlag 2017 etwas angestiegen

Nach den Angaben des Statistischen Bundesamtes wurden im Jahr 2017 in Deutschland mehr als 53,5 Mio. Fm eingeschlagen (2016: 52,2 Mio. Fm; +2,5%). Gut drei Viertel (76,5%) des Holzeinschlags entfielen auf Nadelholz. 45% des gesamten Einschlags erfolgte im Privatwald, ein Drittel (33%) im Landeswald. 9,9 Mio. Fm - das entspricht 19% des gesamten Holzeinschlags - wurden 2017 als Energieholz genutzt. Der durch Schäden verursachte Holzeinschlag wird für 2017 angegeben mit 12,3 Mio. Fm, das sind 58% mehr als 2016. Der größte Teil der Schäden (49%) wurde durch Insekten sowie durch Wind/Sturm (38%) verursacht. 2016 gingen 60% auf Insekten und 23% auf Wind/Sturm zurück.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 24.04.2018] [Kurznachrichten]
 

Eurobaustoff steigert Umsatz mit Holz deutlich

Die 33 Gesellschafter der Eurobaustoff-Fachgruppe Holz mit insgesamt 332 Standorten verbesserten ihr Einkaufsvolumen im Segment Holz im ersten Quartal um mehr als 13%. Für die gesamte Kooperation lag die Steigerungsrate im Holz bei 9,2%. Diese Zahlen präsentierte Stefan Pfeil, Bereichsleiter Holz und Bauelemente, am 12. April auf der Fachgruppen-Tagung in Düsseldorf. Magnus Vogt, Fachbereichsleiter Vertrieb Holz, stellte sowohl neue Schulungsmaßnahmen als auch neue Print-Objekte für die Wissensvermittlung vor. So geht das Thema Fassade in diesen Wochen mit neuen Themen in die zweite Auflage der Printreihe "Profi-Wissen".

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 23.04.2018] [Kurznachrichten]
 

"Pellet-Infofest" bei Pfeifer kommt gut an

Mehr als 1.000 Besucher strömten bei sommerlichen Temperaturen am 21. April zum Firmenareal von Pfeifer Holz in Imst (Österreich). Gemeinsam mit dem Verein Pro Pellets Austria organisierte das Familienunternehmen ein buntes Fest mit einem Unterhaltungs- und Informationsprogramm für Groß und Klein. Im Mittelpunkt des Geschehens stand der Brennstoff Pellet. Führende Pelletlieferanten sowie verschiedene Kessel- und Ofenhersteller und Energie-Tirol informierten die Besucher über die Vorteile des Bio-Brennstoffs. Neben den Informationsständen begeisterten ein Kinderprogramm mit Hüpfburg, Funbox, Fußball-Radar und Bastelecke. Michael Pfeifer freute sich über die gelungene Premiere des "Infofestes": "Es war unser Ziel, Wissenswertes und Spaß miteinander zu verbinden. Das ist uns sichtlich gut gelungen."

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 23.04.2018] [Kurznachrichten]
 

Ministerin Kaniber wirbt für Produkte aus Laubholz

Bayerns Forstministerin Michaela Kaniber sieht beim Einsatz innovativer Produkte aus Laubhölzern - wie Buche oder Eiche - noch viel Luft nach oben. Bei einer Fachtagung in Nürnberg appellierte die Ministerin deshalb an Architekten, Bauherren und Industrie, die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten etwa von Buchenholz offensiver zu nutzen. "Haben Sie den Mut, neue Wege zu beschreiten. Im Holz liegt die Zukunft", sagte Kaniber. Dank intensiver Forschung und zahlreicher Produkt-Innovationen der Holzwirtschaft seien nämlich in den vergangenen Jahren die Einsatzbereiche gerade für Laubholz rasant gewachsen.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 20.04.2018] [Kurznachrichten]
 

Fremdländeranbau in Schloss Brake diskutiert

Können Baumarten aus anderen Regionen in Nordrhein-Westfalen mögliche Erwartungen an ihre Vitalität, Wuchsleistungen und Holzqualität erfüllen? Das war eine Frage einer Tagung, zu der gestern rund 100 Interessierte aus ganz Deutschland in Schloss Brake zusammenkamen. Die Tagung gehört zum Forschungsprojekt "Erhalt bzw. Steigerung der nachhaltigen Holzproduktion unter Nutzung ausgewählter Baumarten aus anderen biogeografischen Regionen". Im Rahmen dieses Projekts bauen die Forstabteilung des Landesverbandes Lippe und der Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen nichtheimische Baumarten auf rund 26 ha an. Dabei werden sieben Nadel- und vier Laubbaumarten untersucht: Atlaszeder, Küstentanne, Araukarie, Westliche Hemlocktanne, Küstenmammutbaum, Gebirgsmammutbaum, Sicheltanne, Baumhasel, Esskastanie, Orientbuche und Platane.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 20.04.2018] [Kurznachrichten]
 

Früher Kartenkauf für "Interforst" lohnt sich

Vom 18. bis 22. Juli findet in München die "Interforst" statt, in diesem Jahr sicher die bedeutendste Forsttechnikmesse weltweit. Zur letzten "Interforst" kamen 2014 450 Aussteller aus 27 Ländern und belegten 40.000 m² Nettoausstellungsfläche. Der Veranstalter, die Messe München, weist darauf hin, wer jetzt seine Eintrittskarte online kauft, könne bis zu 30% sparen. Außerdem vermeide man so Wartezeiten vor Ort, weil man mit dem Ticketausdruck direkt durch die Drehkreuze am Messeingang gehen kann. An den fünf Messetagen der letzten "Interforst" kamen rund 50.000 Besucher.
Link zur Online-Buchung: https://www.interforst.de/besucher/tickets/ticketkauf-und-gutscheineinloesung/index.html?bid=INF_2018_V_EML_03_DE&etcc_med=email&bkn=central_email

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 19.04.2018] [Kurznachrichten]
 

Maik Fischer Direktor der Messen "Interzum" und "ZOW"

Maik Fischer (40) ist seit 1. April neuer Direktor der Fachmessen "Interzum" und "ZOW" bei der Köln-Messe. Er folgt auf Matthias Pollmann. In das Messeunternehmen kam Fischer im August 2015. Ein Schwerpunkt des Studiums des Diplom-Kaufmanns war die Messewirtschaft. Im Anschluss daran war er im Marketing und im Vertrieb tätig. Bei der Köln-Messe übernahm er zunächst die Projektleitung für drei Messen in Kolumbien. In seiner neuen Position wird Fischer eng mit Pollmann zusammenarbeiten, der bei der Messegesellschaft den gesamten Geschäftsbereich mit den Themen Möbel, Einrichten und Design leitet.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 19.04.2018] [Kurznachrichten]
 

Charta für Holz 2.0: Logo-Nutzung für Unterstützer

Für Unterstützer und Akteure der Charta für Holz 2.0 stellt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft ab sofort das Charta-Logo zur Verfügung. Mit dem Einsatz des Logos können die verschiedenen Akteure ihre Verbundenheit und Engagement im Sinne der Charta sichtbar werden lassen. Als Gemeinschaftswerk zielt die Charta darauf ab, Impulse zum Schutz des Klimas, zur Steigerung der Wertschöpfung und der Schonung endlicher Ressourcen durch die verstärkte Verwendung von Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft zu setzen. Die genauen Nutzungsbedingungen können unter https://www.charta-fuer-holz.de/mediathek/ eingesehen werden.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 19.04.2018] [Kurznachrichten]
 

Siempelkamp liefert zweite MDF-Linie an türkische AGT

Siempelkamp hat mit der Göttinger GIM Export Group einen Vertrag über eine zweite MDF-Linie für den türkischen Holzwerkstoffproduzenten AGT mit Sitz in Antalya abgeschlossen. Der Lieferumfang umfasst eine "Contiroll" der Generation 9 mit Leichtplattenpaket im Format 7‘ x 55,3 m mit Form- und Pressenstraße und Leimküche, die auch das MDF-Beleimungssystem "Ecoresinator" enthält. Weiterhin beinhaltet der Vertrag die Lieferung, Montage- und Inbetriebnahmeaufsicht des Fasertrockners (45 t/h atro) und der Energieanlage mit 64 MW durch die Siempelkamp-Tochter Büttner. Die Besonderheit bei dieser ist, dass sich die neue, kundenseitige ORC-Anlage zur Stromerzeugung vollständig mit Thermalöl aus der biomassegefeuerten Energieanlage von Büttner versorgen lässt. Sicoplan in Belgien zeichnet für das Engineering des Projektes verantwortlich.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 19.04.2018] [Kurznachrichten]
 

Vergaserlose Motorsäge kommt Anfang nächsten Jahres

"Die Stihl-Unternehmensgruppe erreichte 2017 mit einem Umsatz von 3,8 Mrd. Euro erneut eine Rekordmarke. Gegenüber dem Vorjahr entspricht das einer Steigerung von 9,7%", verkündete der Stihl-Vorstandsvorsitzende Dr. Bertram Kandziora bei der Bilanz-Pressekonferenz am 18. April in Waiblingen. Die Stihl-Gruppe verzeichnete dabei auf allen Kontinenten Wachstumsraten im zweistelligen Bereich. Im Stammhaus, der Andreas Stihl AG & Co. KG, stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 13,3% auf einen Rekordwert von 1,15 Mrd. Euro. Die Exportquote liegt mit 88,9% auf Vorjahresniveau. Die Belegschaft wuchs um 6,6% auf 4.654 Mitarbeiter. Im Rahmen der Bilanzpressekonferenz wurde angekündigt, dass die im letzten Jahr vorgestellte erste Benzin-Motorsäge mit elektronisch gesteuerter Kraftstoffeinspritzung, die also ohne Vergaser auskommt, Anfang kommenden Jahres weltweit in den Markt eingeführt wird.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 19.04.2018] [Kurznachrichten]
 

In Bayern schwärmen Borkenkäfer aus

Das sonnig-warme Wetter hat die Entwicklung der Borkenkäfer im Freistaat beschleunigt. Wie Forstministerin Michaela Kaniber mitteilte, ist in den nächsten Tagen mit dem ersten großen Schwärmflug der Waldschädlinge zu rechnen. Die Ministerin ruft deshalb die Waldbesitzer auf, in den kommenden Wochen gründlich zu kontrollieren, ob ihre Fichtenwälder befallen sind.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 18.04.2018] [Kurznachrichten]
 

Klenk Holz firmiert jetzt als GmbH

Wie dem Handelsregister zu entnehmen ist, ist durch eine formwechselnde Umwandlung aus der Klenk Holz Aktiengesellschaft, Oberrot, die Klenk Holz GmbH entstanden (Bekanntmachung am 16. April). Als Geschäftsführer sind benannt: Gebhard Dünser, Reuthe (Österreich); Markus Kehren, Schwäbisch Hall, und Mattheo Binder, Fügen (Österreich). Die Binder-Holz-Gruppe hatte die Klenk Holz AG 2017 von der Carlyle Group übernommen.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 18.04.2018] [Kurznachrichten]
 

Baywa bietet künftig KVH und BSH an

Konstruktionsvollholz und Brettschichtholz in allen gängigen Maßen bis hin zu Sonderlängen zählen demnächst zum Kernsortiment von Baywa Baustoffe, wie das Unternehmen am 18. April mitteilte. Für den entsprechenden Rückhalt des neuen Sortiments sorgen ein Spezialvertrieb und das Zentrallager Holz in Münchsmünster in Oberbayern. Dieses kann die Ladung von bis zu 50 LKWs mit je 40 m³ Ladevermögen fassen. Gelagert werden hier Schnelldreher und Waren für die Streckenlieferung wie KVH mit 13 m Länge sowie Sonderlängen. Das Zentrallager soll über feste Touren ein- bis zweimal wöchentlich für die regelmäßige Bestückung sorgen.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 17.04.2018] [Kurznachrichten]
 

Neuer Bauvista-Gesellschafter eröffnet neuen Baumarkt

Mit der Creo GmbH ist zum Jahresanfang ein neues Mitglied der Kooperation Bauvista in der Geschäftssparte DIY-Einzelhandel beigetreten, wie diese am 13. April mitteilte. Zum 1. März hatte das neu gegründete Unternehmen Creo einen 2.000 m² großen Baumarkt in Sundern, Sauerland, eröffnet. Das Nahversorgerkonzept des Baumarktes wird ergänzt durch eine Boden- und Türenausstellung sowie Küchenarbeitsplatten und ein Gartensortiment. Die Geschäftsführer Thomas Otto und Carl-Georg Heinemann hatten zehn Jahre zuvor die Holzhandlung Holztec GmbH im nahegelegenen Werl gegründet.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 17.04.2018] [Kurznachrichten]
 

Brüning übernimmt Gebrüder Meyer

Mit der Vertragsunterzeichnung am Abend des 16. April geht die Gebrüder Meyer GmbH aus Mölln in den Besitz der Brüning-Gruppe aus Fischerhude (Hauptsitz) über. Firmenchef Arnd Brüning erklärte, mit dem Kauf des Möllner Unternehmens sei ein Schritt auf dem Weg zum langfristig gesetzten Ziel der Brüning-Gruppe getan, in den kommenden Jahren weiter stark zu wachsen. Mit seiner Produktpalette füge sich die Gebrüder Meyer GmbH perfekt in die Geschäfte des Brennstoffhändlers Brüning-Gruppe ein, die mit Brüning-Euromulch, Brüning-Megawatt, Brüning-Logistik und der Brüning-International als nationaler und internationaler Ent- und Versorger aktiv ist. Mit energieliefernden Schüttgutrohstoffen aus Holz hat sich die Gruppe bei der Versorgung von Biomasseheizkraftwerken etabliert. Das Möllner Unternehmen Gebrüder Meyer handelt u.a. mit Rindenmulch, Hackschnitzeln, Spänen und Kaminholz.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 17.04.2018] [Kurznachrichten]
 

Parkettleger online finden

Die vereinfachte Suche nach einem Parkettleger vor Ort ermöglicht der Verband der deutschen Parkettindustrie (VDP) Bauherren, Haus- und Wohnungseigentümern nun mit einer Datenbank auf seiner Homepage Parkett.de. Dies gab der Verband am 13. April bekannt. In Kooperation mit dem Bundesverband Parkett und Fußbodentechnik (BVPF) sind hier rund 450 Innungsfachbetriebe aufgelistet. Über die eigene Postleitzahl lässt sich die Liste nach dem regionalen Angebot filtern.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 16.04.2018] [Kurznachrichten]
 

"Xylexpo": kostenfreier Eintritt nach Online-Registrierung

Der Zugang zur italienischen Maschinenmesse "Xylexpo" vom 8. bis zum 12. Mai in Mailand ist nach vorheriger Online-Registrierung erneut kostenfrei. Diese Regelung hat Veranstalter Acimall, bzw. deren operativer Arm Cepra (beide Mailand), bereits vor einigen Jahren eingeführt. Ohne Registrierung kostet der Tageseintritt 15 Euro, Mehrtagestickets kosten 25 Euro. Mit Stand vom 11. April sind aktuell 429 Aussteller in vier Hallen angemeldet. Erwartet wird ein zweistelliges Besucherplus gegenüber 2016 mit 41.000 Besuchern. Die Online-Registrierung ist über folgenden Link möglich: www.xylexpo.com/index.php/en/pagina/visitatori/

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 16.04.2018] [Kurznachrichten]
 

Murom bestellt OSB-Anlage bei Siempelkamp

Der russische Sperrholzproduzent CJSC Murom aus dem gleichnamigen Ort 300 km östlich von Moskau hat eine OSB-Komplettanlage beim Krefelder Maschinenhersteller Siempelkamp bestellt. Produziert wird auf einer "Contiroll"-Presse neuester Generation mit einer Länge von 30,4 m und einer Breite von 8,5 Fuß. Geplant ist eine Jahreskapazität von 230.000 m³. Bis dato fertigen die Russen rund 220.000 m³ Sperrholz/Jahr. Der Montagebeginn des Werkes ist für das vierte Quartal 2018 geplant, die Inbetriebnahme für Ende 2019 terminiert.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 
[ 16.04.2018] [Kurznachrichten]
 

Hundeauslauf im Wald in Brandenburg

Auf Initiative der Stadt Fürstenwalde wird am 17. April erstmalig die legale Möglichkeit geschaffen, Hunde in einem Brandenburger Wald in einer eingezäunten Waldfläche frei laufen zu lassen. Zur offiziellen Freigabe der Flächen wird Brandenburgs Forststaatssekretärin Carolin Schilde erwartet. Die Stadt will damit Hundebesitzern auf eigenen Flächen die Möglichkeit geben, abweichend vom geltenden Leinenzwang im Wald, ihre Tiere frei laufen zu lassen. Voraussetzung war eine Freigabe der Fläche als Hundeauslaufplatz auf Grundlage des Brandenburger Waldgesetzes durch die zuständige Oberförsterei Erkner. Die dafür erforderliche Allgemeinverfügung ist am 4. April im Amtsblatt für Brandenburg veröffentlicht worden und damit in Kraft.

Quelle: Holz-Zentralblatt

 

  [Top]
 


 
Quelle:   www.holz-zentralblatt.com

Anzeige

Anzeige