Acimall: Rückkehr zur Normalität oder Grund zur Sorge?

Das erste Quartal 2023 bestätige eine Verlangsamung der Bestellungen für italienische Technik für die Holzbearbeitung und den Möbelbau, so Acimall, der Verband italienischer Hersteller von Holzbearbeitungstechnik. Dieser lässt die Frage unbeantwortet, ob die Entwicklung eine Rückkehr zur Normalität darstellt, oder Anlass zur Sorge bei den Maschinenbauern sein sollte. Die Ergebnisse der vierteljährlichen Verbandsumfrage zeigen das vierte Quartal in Folge einen negativen Trend. Allerdings müsse dies vor dem Hintergrund eines außergewöhnlichen Wachstums gesehen werden, das die zweite Hälfte des Jahres 2020 und das gesamte Jahr 2021 kennzeichnete und eine Entwicklung darstellte, die in den letzten Jahrzehnten beispiellos gewesen sei. Im ersten Quartal dieses Jahres sanken die Bestellungen um 25,7% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, was auf die sinkende Nachfrage aus den internationalen Märkten (Rückgang um 20,6%) und einen deutlichen Rückgang des Inlandsmarktes (-38,9%) zurückzuführen sei. Der Rückgang der Bestellungen spiegelt sich im Auftragspolster: Diese Zahl sank von durchschnittlich 6,1 Monaten im Oktober bis Dezember 2022 auf 5,2 Monate für Januar bis März 2023. Die Inflation – die im Jahr 2022 parallel zur allgemeinen Konjunktur verlief – scheint sich in den ersten Monaten des Jahres 2023 abgeschwächt zu haben. So sank der Anstieg der Verkaufspreise für italienische Holz- und Möbeltechnik auf 0,6%.

Aktuelles

  • Raumgestaltende Schiebebeschläge: Hawa bietet praxisnahes Webinar an

    Neue Raumkonzepte mit einer Vielfalt an Anwendungen sowie Nutzen und Vorteile für den Verarbeiter stehen im Mittelpunkt eines Webinars, das die Hawa Sliding Solutions AG am Mittwoch, 24. April 2024 um 15 Uhr, zu ihren…

    Weiterlesen ›

  • Design 2024: Fundermax mit Instant-Möbeln für Staatspreis nominiert

    Fundermax ist mit Designerin Judith Burgard einer von acht Finalisten für den Österreichischen Staatspreis Design 2024 in der Kategorie „Produktgestaltung – Interior“. Mit einem Stuhl der Möbelserie Instant hat sich das Unternehmen bereits gegen zahlreiche…

    Weiterlesen ›

  • Kreislaufwirtschaft: Eggers erster Recycling-Sammelstandort in Italien

    Egger übernimmt eigenen Angaben zufolge eine Mehrheitsbeteiligung am italienischen Recyclingunternehmen Cartfer Urbania S.r.l. Der Kaufvertrag wurde jetzt abgeschlossen. Die Egger Gruppe erwerbe 60 Prozent der Anteile am Unternehmen mit Sitz in Urbania (IT), in der…

    Weiterlesen ›

  • Hettich: Auszubildende feiern ihren erfolgreichen Abschluss

    23 technische und zwei duale Studierende haben ihre Berufsausbildung bei Hettich an den Standorten Ostwestfalen, Balingen, Berlin und Frankenberg erfolgreich abgeschlossen. In feierlicher Atmosphäre im Hettich Forum in Kirchlengern sowie an den weiteren Standorten nutzten…

    Weiterlesen ›

Aktuelle Ausgaben:
HK 2/24 + Holzbau-Magazin

Die HK 2/24 beinhaltet ein großes Special zur Holz-Handwerk in Nürnberg. Dem Heft liegt das Supplement „Holzbau-Magazin“ bei. Die aktuelle HK-Ausgabe und die Supplements sind exklusiv für unsere Print-Abonnenten und deshalb online nicht verfügbar. Ältere Ausgaben finden Sie in der Rubrik E-Magazine.

HK 1/24 zum Durchblättern:
HK 1/24