Altendorf Group erhält World Technology Leader Award

Die Altendorf Group aus Minden wurde mit dem international renommierten World Technology Leader Award ausgezeichnet – mit einem dritten Platz im öffentlichen Online Voting platziert vor Weltkonzernen wie Apple, Samsonite und Jabra. Altendorf wurde für sein „Hand Guard“-System ausgezeichnet, das weltweit erste und einzige zertifizierte und KI-basierte Sicherheitsassistenzsystem für Formatkreissägen. Zwei Kameras überwachen einen großen Bereich um das Sägeblatt. Wenn eine Hand erkannt wird und dem Sägeblatt zu nahekommt, wird es in maximal einer Viertelsekunde gestoppt und heruntergefahren. Das Sägeblatt wird nicht beschädigt, und das System ist nach maximal zehn Sekunden wieder einsatzbereit. Viele Kunden wie Industrieunternehmen aus Kunststoff- oder Aluminiumverarbeitung, Bildungseinrichtungen oder Tischlereien nutzen „Hand Guard“ um die Sicherheit im Betrieb zu erhöhen. „Hand Guard“ ist eine wichtige Säule in Altendorfs Engagement für Sicherheit und Innovation. Die Altendorf Group wird ihre Bemühungen fortsetzen, die Arbeit mit Holz und anderen Werkstoffen für Profis auf der ganzen Welt sicherer und effizienter zu machen. Die Gewinner des WTLA wurden in einem öffentlichen Online-Voting ermittelt, das mit einem neuen Teilnahmerekord endete: Über 43.000 Stimmen aus mehr als 80 Ländern wurden abgegeben. Mit insgesamt 4.496 Stimmen belegte die Altendorf Group überraschend den dritten Platz hinter dem Unternehmen ASML und dem Joint Venture BMW und Nvidia. Die Altendorf Group ist stolz darauf, Teil dieser renommierten Gemeinschaft führender Unternehmen zu sein und bedankt sich bei allen Teilnehmern für die rege Beteiligung an der öffentlichen Abstimmung.

Foto: Altendorf Group

Aktuelles

  • Siempelkamp Maschinenfabrik mit neuem Marketing-Ansatz

    Drehen, fräsen, schweißen, bohren, bearbeiten, montieren: Das Leistungsspektrum der Siempelkamp Maschinenfabrik ist eigenen Angaben zufolge vielfältig. Mit einem neuen Vertriebs- und Marketingansatz positioniert sich das Krefelder Unternehmen eigenständig am deutschen Markt. Die umfassenden Kompetenzen werden…

    Weiterlesen ›

  • Dieffenbacher ist „KI-Champion Baden-Württemberg 2024“

    Für seine Künstliche Intelligenz zur smarten Optimierung der Produktionsprozesse in der Holzwerkstoff- und Forming-Industrie wurde Dieffenbacher jetzt vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg als „KI-Champion Baden-Württemberg 2024“ ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand im Rahmen…

    Weiterlesen ›

  • Blum schließt Wirtschaftsjahr mit rund 2,3 Milliarden Euro Umsatz ab

    Das Vorarlberger Familienunternehmen Blum schließt das Wirtschaftsjahr 2023/2024 mit einem Umsatz von 2.297,16 Mio. Euro ab. Das sind mit 27,3 Mio. Euro weniger als im Jahr zuvor ein Rückgang um 1,2 Prozent. Der Beschläge-Spezialist begrüße…

    Weiterlesen ›

  • Freisprechung bei Hettich: 30 Azubis starten in die Zukunft

    25 technische und vier kaufmännische Auszubildende sowie ein dualer Student haben ihre Berufsausbildung bei Hettich an den Standorten Ostwestfalen, Berlin und Frankenberg erfolgreich abgeschlossen. Im Hettich Forum in Kirchlengern wie auch an den weiteren Standorten…

    Weiterlesen ›

Aktuelle Ausgaben:
HK 3/24 + Türen-Magazin

Die HK 3/24 beinhaltet einen Rückblick auf die Holz-Handwerk in Nürnberg sowie eine Vorschau auf die Xylexpo in Mailand. Dem Heft liegt das Supplement „Türen-Magazin“ bei. Die aktuelle HK-Ausgabe und die Supplements sind exklusiv für unsere Print-Abonnenten und deshalb online nicht verfügbar. Ältere Ausgaben finden Sie in der Rubrik E-Magazine.

HK 2/24 zum Durchblättern:
HK 2/24