Altendorf Group erhält World Technology Leader Award

Die Altendorf Group aus Minden wurde mit dem international renommierten World Technology Leader Award ausgezeichnet – mit einem dritten Platz im öffentlichen Online Voting platziert vor Weltkonzernen wie Apple, Samsonite und Jabra. Altendorf wurde für sein „Hand Guard“-System ausgezeichnet, das weltweit erste und einzige zertifizierte und KI-basierte Sicherheitsassistenzsystem für Formatkreissägen. Zwei Kameras überwachen einen großen Bereich um das Sägeblatt. Wenn eine Hand erkannt wird und dem Sägeblatt zu nahekommt, wird es in maximal einer Viertelsekunde gestoppt und heruntergefahren. Das Sägeblatt wird nicht beschädigt, und das System ist nach maximal zehn Sekunden wieder einsatzbereit. Viele Kunden wie Industrieunternehmen aus Kunststoff- oder Aluminiumverarbeitung, Bildungseinrichtungen oder Tischlereien nutzen „Hand Guard“ um die Sicherheit im Betrieb zu erhöhen. „Hand Guard“ ist eine wichtige Säule in Altendorfs Engagement für Sicherheit und Innovation. Die Altendorf Group wird ihre Bemühungen fortsetzen, die Arbeit mit Holz und anderen Werkstoffen für Profis auf der ganzen Welt sicherer und effizienter zu machen. Die Gewinner des WTLA wurden in einem öffentlichen Online-Voting ermittelt, das mit einem neuen Teilnahmerekord endete: Über 43.000 Stimmen aus mehr als 80 Ländern wurden abgegeben. Mit insgesamt 4.496 Stimmen belegte die Altendorf Group überraschend den dritten Platz hinter dem Unternehmen ASML und dem Joint Venture BMW und Nvidia. Die Altendorf Group ist stolz darauf, Teil dieser renommierten Gemeinschaft führender Unternehmen zu sein und bedankt sich bei allen Teilnehmern für die rege Beteiligung an der öffentlichen Abstimmung.

Foto: Altendorf Group

Aktuelles

  • Egger übernimmt Rauch-Spanplattenwerk

    Egger hat jetzt das Rauch-Spanplattenwerk in Markt Bibart (Foto) gekauft. Eigenen Angaben zufolge kann die Egger-Gruppe damit ihre Stellung im europäischen Markt weiter ausbauen. Die Rauch-Gruppe fokussiere sich nach dem Verkauf auf die Weiterentwicklung ihrer…

    Weiterlesen ›

  • Küchenmöbelindustrie spürt schwaches Konsumklima

    Die deutschen Küchenmöbelhersteller leiden derzeit unter der Kaufzurückhaltung der Verbraucher. „Die Auftragslage ist angespannt, der Auftragsbestand schmilzt weiter ab“, berichtete jetzt Stefan Waldenmaier, Vorstandsvorsitzender des Verbands der Deutschen Küchenmöbelindustrie (VdDK), auf der Jahreswirtschafts-Pressekonferenz in Herford.…

    Weiterlesen ›

  • IMA Schelling Group strukturiert sich neu

    Die IMA Schelling Group hat jetzt eine strategische Nachfolgeregelung getroffen – „um die langfristige Ausrichtung des Unternehmens zu festigen“, wie es in einer entsprechenden Mitteilung dazu heißt. Die Legro Group als bisherige Hauptgesellschafterin habe die…

    Weiterlesen ›

  • Fagus-Grecon erweitert Geschäftsführung

    Das Alfelder Produktionsunternehmen Fagus-Grecon verteilt künftig die Verantwortung der Geschäftsführung auf drei Paar Schultern. Alexander Kuppe übernimmt ab sofort die Leitung der Bereiche Marketing, Vertrieb, After Sales und Service. Uwe Kahmann ist weiter verantwortlich für…

    Weiterlesen ›

Aktuelle Ausgabe:
HK 4/23 und Design+Beschlag-Magazin

Mit über 50 Seiten Interzum- und Ligna-Report bietet die HK 4/23 einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Innovationen der beiden Weltleitmessen. Besonders spannende Entwicklungen werden in zahlreichen Interviews und Reportagen genauer unter die Lupe genommen. Als Supplement erhalten alle HK-Abonnenten das Design+Beschlag-Magazin 2023.

HK 3/23 zum Durchblättern:

Mehr Ausgaben zum Durchblättern finden Sie in der Rubrik e-Magazine.