Eco-Vadis bescheinigt Felix Schoeller Gold-Status

Foto: Felix Schöller

Der Spezialpapierhersteller Felix Schoeller ist zum vierten Mal in Folge mit dem Gold-Status von Eco-Vadis ausgezeichnet worden. Der unabhängige Anbieter von Nachhaltigkeitsbewertungen würdigt damit Unternehmen, die in den Bereichen Umwelt, soziale Verantwortung, Ethik und nachhaltige Beschaffung vorbildliche Leistungen erbringen. Die größten Fortschritte wurden Felix Schoeller im Bereich Umwelt attestiert, die Bemühungen im Bereich Arbeits- und Menschenrechte ebenfalls positiv hervorgehoben. Der Spezialpapierhersteller mit Hauptsitz in Osnabrück sieht dies als Bestätigung der Unternehmensstrategie und als „Motivation, uns kontinuierlich zu verbessern“, wie Hans-Christoph Gallenkamp, CEO von Felix Schoeller, klar macht. „Unser Ziel ist, in der Papierindustrie weiterhin eine Vorreiterrolle einzunehmen und gemeinsam nachhaltige Lösungen zu entwickeln, die den Bedürfnissen unserer Kunden und der Umwelt gleichermaßen gerecht werden.“ 2019 wurde der Spezialpapierhersteller erstmals im Rahmen eines detaillierten Prüfverfahrens und anhand eines Kriterienkatalogs bewertet, der ökologische, soziale und ethische Aspekte umfasst.

Aktuelles

  • Rehau lädt mit IMA Schelling zum 33. Kantensymposium nach OWL ein

    33. Ausgabe des traditionellen Kantensymposiums: Gemeinsam mit dem Partner IMA Schelling lädt Rehau am 14. März nach Ostwestfalen ein. Das Event findet in diesem Jahr bei IMA Schelling in Lübbecke statt, wie aus einer entsprechenden…

    Weiterlesen ›

  • Häfele: Rico Marquardt ist neuer Regionaldirektor für Deutschland

    Rico Marquardt führt seit Januar 2024 das deutsche Inlandsgeschäft bei Häfele: Mit Industrieerfahrung, Produktwissen und Vertriebsverstand setze er als Regionaldirektor Deutschland seinen Fokus genau darauf, wie es in einer entsprechenden Mitteilung dazu heißt. War das…

    Weiterlesen ›

  • Senoplast: Klepsch Group trauert um Wilhelm Klepsch

    Wilhelm Klepsch, Gründer des Kunststoffverarbeitungsbetriebs Senoplast in Piesendorf, ist im 86. Lebensjahr verstorben. Die Salzburger Unternehmerpersönlichkeit sei ein Visionär und Vordenker gewesen, wie es in einer entsprechenden Mitteilung dazu heißt. Er erkannte  bereits früh das…

    Weiterlesen ›

  • Homag: 2023 mit leichtem Umsatz-Wachstum und Auftragsschwäche

    Die Homag Group konnte im Geschäftsjahr 2023 eigenen Angaben zufolge hohe Werte bei Umsatz und dem Ergebnis vor Sondereffekten erzielen. Im deutlich gesunkenen Auftragseingang zeige sich allerdings die Nachfrageschwäche, die seit dem dritten Quartal 2022…

    Weiterlesen ›

Aktuelle Ausgabe:
HK 1/24

Die HK 1/24 bringt Sie mit den Specials „Dekore“ und „Furniere“ auf den aktuellen Stand in Sachen Oberflächen. Zudem lesen Sie im Heft die Ergebnisse des großen HK-Expertengipfels zum Thema „Möbel-Generation Z“. Die aktuelle HK-Ausgabe und die Supplements sind exklusiv für unsere Print-Abonnenten und deshalb online nicht verfügbar. Ältere Ausgaben finden Sie in der Rubrik E-Magazine.

HK 6/23 zum Durchblättern:
HK 6/23