Kraft Group 2024 mit OWL-Innovationspreis ausgezeichnet

Der OWL-Innovationspreis in der Kategorie „Marktvisionen“ geht 2024 an die Kraft Group. Der Preis, der von der Ostwestfalen-Lippe GmbH verliehen wird, würdigt innovative Lösungen regionaler Unternehmen. Wie aus einer entsprechenden Mitteilung hervorgeht, präsentierte die Kraft Group eine vollautomatisierte Lösung für individuelle Produktverpackungen, die effizient und nachhaltig sei. Zur Begründung: Bisher sei das Verpacken von maßgeschneiderten Werkstücken für Möbel- und Küchenhersteller zeitaufwendig und arbeitsintensiv. Die Kraft Group habe diesen Prozess durch den Einsatz von Patenten und innovativer Technologie automatisiert. Dies ermögliche einen reibungslosen Verpackungsprozess für Einzelstücke, auch als Losgröße 1 bekannt. Der Einsatz von Robotern in Verbindung mit Softwaresystemen reduziere den Aufwand erheblich und ermögliche die Verpackung von bis zu 30.000 Werkstücken pro Woche. Die Innovation habe nicht nur wirtschaftliche Vorteile, sondern trage auch zur Nachhaltigkeit bei. Durch den Verzicht auf Kunststoffverpackungsmaterialien und die Verwendung von Wellpappe aus nachhaltigen Rohstoffen werde der CO2-Abdruck des Prozesses um bis zu 48 Prozent reduziert.

Aktuelles

Siempelkamp Maschinenfabrik mit neuem Marketing-Ansatz

Drehen, fräsen, schweißen, bohren, bearbeiten, montieren: Das Leistungsspektrum der Siempelkamp Maschinenfabrik ist eigenen Angaben zufolge vielfältig. Mit einem neuen Vertriebs- und Marketingansatz positioniert sich das Krefelder Unternehmen eigenständig am deutschen Markt. Die umfassenden Kompetenzen werden…

Weiterlesen ›

Dieffenbacher ist „KI-Champion Baden-Württemberg 2024“

Für seine Künstliche Intelligenz zur smarten Optimierung der Produktionsprozesse in der Holzwerkstoff- und Forming-Industrie wurde Dieffenbacher jetzt vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg als „KI-Champion Baden-Württemberg 2024“ ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand im Rahmen…

Weiterlesen ›

Blum schließt Wirtschaftsjahr mit rund 2,3 Milliarden Euro Umsatz ab

Das Vorarlberger Familienunternehmen Blum schließt das Wirtschaftsjahr 2023/2024 mit einem Umsatz von 2.297,16 Mio. Euro ab. Das sind mit 27,3 Mio. Euro weniger als im Jahr zuvor ein Rückgang um 1,2 Prozent. Der Beschläge-Spezialist begrüße…

Weiterlesen ›

Freisprechung bei Hettich: 30 Azubis starten in die Zukunft

25 technische und vier kaufmännische Auszubildende sowie ein dualer Student haben ihre Berufsausbildung bei Hettich an den Standorten Ostwestfalen, Berlin und Frankenberg erfolgreich abgeschlossen. Im Hettich Forum in Kirchlengern wie auch an den weiteren Standorten…

Weiterlesen ›
Aktuelle Ausgaben:
HK 3/24 + Türen-Magazin

Die HK 3/24 beinhaltet einen Rückblick auf die Holz-Handwerk in Nürnberg sowie eine Vorschau auf die Xylexpo in Mailand. Dem Heft liegt das Supplement „Türen-Magazin“ bei. Die aktuelle HK-Ausgabe und die Supplements sind exklusiv für unsere Print-Abonnenten und deshalb online nicht verfügbar. Ältere Ausgaben finden Sie in der Rubrik E-Magazine.

HK 2/24 zum Durchblättern:
HK 2/24