Paint-Expo: Aussteller präsentieren nachhaltige Lackierprozesse

Die industrielle Lackiertechnikbranche fokussiert sich immer stärker auf nachhaltige und energieeffiziente Prozesse. Dies spiegeln auch zahlreiche technologische Entwicklungen der Aussteller der Paint-Expo 2024 wider: Unter anderem mit energiesparenden Anlagenkonzepten, ressourcenschonenden Applikationen und mit moderner Software verbrauchen die Unternehmen einer entsprechenden Mitteilung zufolge weniger Energie und können somit  Ressourcen in den Lackierprozessen nachhaltig einsparen. Im Rahmen der bevorstehenden Ausgabe der Paint-Expo vom 9. bis 12. April 2024 in Karlsruhe zeigen beispielsweise Applikationshersteller und Anlagenbauer innovative Lösungen sowie Produkte für mehr Nachhaltigkeit und Energieeffizienz. Dabei setzen Aussteller der Weltleitmesse für industrielle Lackiertechnik auf verschiedene Ansätze, die dasselbe Ziel verfolgen: optimale Lackierprozesse mit geringerem Energieverbrauch zu gestalten und dadurch die Umwelt zu schonen. So präsentiert etwa der Anlagenbauer Afotek aus Bad Hersfeld mit „Afotek Clean“ eine biologische Abluftreinigungsanlage. Die Firma Eisenmann hingegen bietet mit dem sogenannten E-Cube eine Technologie zur effizienten Trockenabscheidung an und damit eine Antwort auf die gesteigerte Nachfrage nach alternativen Systemen zur früher verbreiteten Nassabscheidung. Der Schweizer Anlagenbauer e. Luterbach präsentiert Ideen für mehr Nachhaltigkeit in der Lackier- und Anlagentechnik. Für Trockner und Einbrennöfen sieht Fabian Luccarini, CEO und Mitinhaber, sogar die Renaissance alter Heizmedien.

Aktuelles

Hettich: Auszubildende feiern ihren erfolgreichen Abschluss

23 technische und zwei duale Studierende haben ihre Berufsausbildung bei Hettich an den Standorten Ostwestfalen, Balingen, Berlin und Frankenberg erfolgreich abgeschlossen. In feierlicher Atmosphäre im Hettich Forum in Kirchlengern sowie an den weiteren Standorten nutzten…

Weiterlesen ›

Interprint: Veränderungen im Management der Toppan-Tochter

Anfang April 2024 wurde Jens Friedhoff zum Geschäftsführer der Interprint GmbH und zum CFO (Chief Financial Officer) der Interprint-Gruppe bestellt. Friedhoff ist durch seine frühere Verantwortung als International Director of Finance innerhalb der Interprint Gruppe…

Weiterlesen ›

Homag schließt strategische Partnerschaft mit Luli Group

Bereits im vierten Quartal 2023 hat Homag eigenen Angaben zufolge einen Großauftrag aus China erhalten. Das Geschäft mit dem chinesischen Kunden Luli Wood Industry laufe über drei Jahre und umfasse die Lieferung eines umfangreichen Maschinen-…

Weiterlesen ›

Erneute Insolvenz: Herausfordernde Zeiten für Schwinn

Der Zierbeschlag-Hersteller KSB – Klügel Schwinn Beschläge GmbH ist erneut insolvent. Aufgrund von Zahlungsschwierigkeiten des Unternehmens wurde dem Insolvenz-Antrag im Februar stattgegeben. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter ist Rechtsanwalt Mirko Lehnert von der Kanzlei Schiebe und Collegen…

Weiterlesen ›
Aktuelle Ausgaben:
HK 2/24 + Holzbau-Magazin

Die HK 2/24 beinhaltet ein großes Special zur Holz-Handwerk in Nürnberg. Dem Heft liegt das Supplement „Holzbau-Magazin“ bei. Die aktuelle HK-Ausgabe und die Supplements sind exklusiv für unsere Print-Abonnenten und deshalb online nicht verfügbar. Ältere Ausgaben finden Sie in der Rubrik E-Magazine.

HK 1/24 zum Durchblättern:
HK 1/24