Siempelkamp: Australian Panels ordert neue MDF-Anlage

Mit dem Pressenformat 8‘ x 78,6 m ist die neue MDF-Anlage für Australian Panels die längste jemals von Siempelkamp entwickelte. Der australische Holzwerkstoffproduzent habe die Anlage bei seinem deutschen Partner für seinen Standort in Mount Gambier in Auftrag gegeben, wie Siempelkamp mitteilte. Die neue Anlage sei die insgesamt sechste Siempelkamp-Anlage für Australian Panels. Zuletzt habe sich der Kunde im August 2023 für eine Siempelkamp-Spanplattenanlage entschieden, die mit einer Jahreskapazität von über 650.000 m³ den Rang der größten in Australien einnehmen werde. Auch sie entstehe am Standort Mount Gambier.

„Mit dem neuen, sechsten Auftrag erhöht sich der Bestand an Siempelkamp-Equipment bei Australian Panels auf vier MDF-Anlagen und zwei Anlagen zur Produktion von Spanplatten. Sie gehören zur Ausstattung der Standorte Oberon und Mount Gambier. „Stolz sind wir darauf, dass Australien Panels seine Holzwerkstoffproduktion ausschließlich mit Siempelkamp-Anlagen betreibt – und darauf, unserem Kunden die längste MDF-Anlage unserer Firmenhistorie zu liefern“, wirft Geoff Robson, Leiter von Siempelkamp Pty Ltd., einen Blick auf die Gesamtstatistik.

Der neue Auftrag für den Standort Mont Gambier umfasse die Form- und Pressenstraße inklusive „ContiRoll“ im Format 8‘ x 78,6m, die Beleimung und die Kühl- und Abstapelungsanlage. Im Lieferumfang enthalten sei auch die Kompetenz dreier Siempelkamp-Tochtergesellschaften: Pallmann liefert einen Trommelhacker, CMC Texpan eine Hackschnitzelsiebung, Büttner steuert eine Trocknungsanlage bei. Die Anlage wird in der schweren Baugröße 2 ausgeführt, die sich durch eine extrem hohe Laufstabilität des Stahlbandes auszeichne. Sie gewährleiste eine maximale Lebensdauer der Komponenten unter besonderen Bedingungen, sprich großen auftretenden Kräften. Als Rohmaterial werde leichte Pinus Radiata zum Einsatz kommen – ein porenloses Nadelholz, das sich besonders als Aufgabematerial für die Produktion von Faser- und Spanplatten eignet. Geliefert wird die MDF-Anlage im Mai 2025, der Produktionsstart ist für Anfang 2026 vorgesehen.

Aktuelles

Hettich: Auszubildende feiern ihren erfolgreichen Abschluss

23 technische und zwei duale Studierende haben ihre Berufsausbildung bei Hettich an den Standorten Ostwestfalen, Balingen, Berlin und Frankenberg erfolgreich abgeschlossen. In feierlicher Atmosphäre im Hettich Forum in Kirchlengern sowie an den weiteren Standorten nutzten…

Weiterlesen ›

Interprint: Veränderungen im Management der Toppan-Tochter

Anfang April 2024 wurde Jens Friedhoff zum Geschäftsführer der Interprint GmbH und zum CFO (Chief Financial Officer) der Interprint-Gruppe bestellt. Friedhoff ist durch seine frühere Verantwortung als International Director of Finance innerhalb der Interprint Gruppe…

Weiterlesen ›

Homag schließt strategische Partnerschaft mit Luli Group

Bereits im vierten Quartal 2023 hat Homag eigenen Angaben zufolge einen Großauftrag aus China erhalten. Das Geschäft mit dem chinesischen Kunden Luli Wood Industry laufe über drei Jahre und umfasse die Lieferung eines umfangreichen Maschinen-…

Weiterlesen ›

Erneute Insolvenz: Herausfordernde Zeiten für Schwinn

Der Zierbeschlag-Hersteller KSB – Klügel Schwinn Beschläge GmbH ist erneut insolvent. Aufgrund von Zahlungsschwierigkeiten des Unternehmens wurde dem Insolvenz-Antrag im Februar stattgegeben. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter ist Rechtsanwalt Mirko Lehnert von der Kanzlei Schiebe und Collegen…

Weiterlesen ›
Aktuelle Ausgaben:
HK 2/24 + Holzbau-Magazin

Die HK 2/24 beinhaltet ein großes Special zur Holz-Handwerk in Nürnberg. Dem Heft liegt das Supplement „Holzbau-Magazin“ bei. Die aktuelle HK-Ausgabe und die Supplements sind exklusiv für unsere Print-Abonnenten und deshalb online nicht verfügbar. Ältere Ausgaben finden Sie in der Rubrik E-Magazine.

HK 1/24 zum Durchblättern:
HK 1/24