Siempelkamp und Xiangsheng vertiefen Zusammenarbeit

Einen Vertrag über die Lieferung einer „Super strength“-Spanplattenanlage made by Siempelkamp unterzeichneten jetzt Guangxi Xiangsheng Household Material Technology Co., Ltd. und Xiamen Jianyida Co., Ltd. als Xiangshengs Importagentur. Die Anlage werde eine Jahreskapazität von 600.000 m³ haben und im Xiangsheng High-End Green Household Furnishing Industrial Park errichtet. Mit diesem Projekt vertieften die Partner ihre Zusammenarbeit, um die chinesische Spanplattenindustrie gemeinsam erfolgreich weiterzuentwickeln, hieß es dazu.

Neben den Unterzeichnenden der drei beteiligten Unternehmen nahmen auch Vertreter aus der Politik und andere führende Persönlichkeiten an der feierlich moderierten Zeremonie teil. Pang Zansong, Präsident von Xiangsheng, beglückwünschte Siempelkamp zur „Spitzenstellung seiner Anlagen und Technologien“ – ein Faktor mit Überzeugungskraft, der Xiangsheng zum aktuell zweiten Projekt motivierte.

Im September 2020 hatte das chinesische Unternehmen den Auftrag für seine erste Siempelkamp-Spanplattenanlage gegeben, die eine Jahreskapazität von 300.000 m³ hat. Beide Partner versicherten, die Erfolge des ersten gemeinsamen Projekts auf das nun zweite zu übertragen – etwa die frühe Fertigstellung und schnelle, termingerechte Inbetriebnahme. „Super strength“ als hervorstechendes Merkmal der neuen Spanplattenanlage bedeute, dass in der Mittelschicht der Platten doppelt so lange Späne wie üblich verarbeitet werden. Damit werde eine deutlich höhere Biegefestigkeit erreicht.

„Uns ist es eine große Ehre, Xiangsheng erneut als Partner zu unterstützen und diesem führenden chinesischen Spanplattenproduzenten mit unseren Technologien und unserer Erfahrung zur Seite zu stehen. Gemeinsam bündeln wir auch in diesem Projekt alle Kräfte, um Xiangshengs Position in China und Südostasien weiter auszubauen“, so Kosta Karakolidis, CEO von Siempelkamp Qingdao. Das Lieferspektrum beinhaltet die Kernkomponenten und die gesamte Prozesstechnologie einer Holzwerkstoffanlage. Dazu zählten die neueste Generation an Messerringzerspanern mit automatischer Waschkabine, automatische Schärf- und Schleifroboter, Trockner, Trommelsiebe, Doppelstrommühlen, Sichter, Beleimung und die Form- und Pressenstraße mit der kontinuierlichen „ContiRoll“- Generation 9i.

Geplant sei, die neue Spanplattenanlage im ersten Quartal 2025 in Betrieb zu nehmen. Sie werde hochwertige, maßgeschneiderte Spanplatten in einem Dickenspektrum von 8 bis 40 mm produzieren, abgestimmt auf die Markt- und Kundennachfrage. Die Produkte kommen unter anderem in hochwertigen Haushaltsmöbeln, leichten Holztüren und Holzstrukturhäusern zum Einsatz.

Aktuelles

Siempelkamp Maschinenfabrik mit neuem Marketing-Ansatz

Drehen, fräsen, schweißen, bohren, bearbeiten, montieren: Das Leistungsspektrum der Siempelkamp Maschinenfabrik ist eigenen Angaben zufolge vielfältig. Mit einem neuen Vertriebs- und Marketingansatz positioniert sich das Krefelder Unternehmen eigenständig am deutschen Markt. Die umfassenden Kompetenzen werden…

Weiterlesen ›

Dieffenbacher ist „KI-Champion Baden-Württemberg 2024“

Für seine Künstliche Intelligenz zur smarten Optimierung der Produktionsprozesse in der Holzwerkstoff- und Forming-Industrie wurde Dieffenbacher jetzt vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg als „KI-Champion Baden-Württemberg 2024“ ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand im Rahmen…

Weiterlesen ›

Blum schließt Wirtschaftsjahr mit rund 2,3 Milliarden Euro Umsatz ab

Das Vorarlberger Familienunternehmen Blum schließt das Wirtschaftsjahr 2023/2024 mit einem Umsatz von 2.297,16 Mio. Euro ab. Das sind mit 27,3 Mio. Euro weniger als im Jahr zuvor ein Rückgang um 1,2 Prozent. Der Beschläge-Spezialist begrüße…

Weiterlesen ›

Freisprechung bei Hettich: 30 Azubis starten in die Zukunft

25 technische und vier kaufmännische Auszubildende sowie ein dualer Student haben ihre Berufsausbildung bei Hettich an den Standorten Ostwestfalen, Berlin und Frankenberg erfolgreich abgeschlossen. Im Hettich Forum in Kirchlengern wie auch an den weiteren Standorten…

Weiterlesen ›
Aktuelle Ausgaben:
HK 3/24 + Türen-Magazin

Die HK 3/24 beinhaltet einen Rückblick auf die Holz-Handwerk in Nürnberg sowie eine Vorschau auf die Xylexpo in Mailand. Dem Heft liegt das Supplement „Türen-Magazin“ bei. Die aktuelle HK-Ausgabe und die Supplements sind exklusiv für unsere Print-Abonnenten und deshalb online nicht verfügbar. Ältere Ausgaben finden Sie in der Rubrik E-Magazine.

HK 2/24 zum Durchblättern:
HK 2/24