Anmeldung für die Interzum 2025 ab jetzt möglich

Quelle: Interzum

Vom 20. bis 23. Mai 2025 bringt die Interzum die globale Zulieferer-Branche zusammen, um Lösungen für das Wohnen und Arbeiten von Morgen zu gestalten. Internationale Entscheider, Multiplikatoren und Trendsetter informieren sich in Köln über die Innovationen der Interior Design-Industrie und treffen Businesskontakte. Die Anmeldung zur Interzum 2025 ist jetzt eröffnet und kann online vorgenommen werden. Unternehmen, die sich bis zum 29. Februar 2024 anmelden, profitieren von Earlybird-Konditionen, wie die Messe jetzt informiert.

Die Interzum gliedert sich in drei Themengebiete – 1. Function & Components: In diesem Segment präsentiert die Branche Technologien, die Kundenanforderungen an Technik, Energieeffizienz und Komfort gerecht werden. Dies umfasst Beschläge, Lichtsysteme und Halbfertigfabrikate für Möbel und Möbeleinbauteile. 2. Materials & Nature: Hier werden nachhaltige Rohstoffe und innovative Materialien vorgestellt, darunter Holz, Furnier, Parkett, dekorative Oberflächen, Dekorpapiere, Holzwerk- und Schichtstoffe, Kanten und Oberflächenbehandlungen. 3. Textile & Machinery: Dieser Bereich präsentiert Ideen und Materialien von Qualitätsführern und Innovationstreibern aus verschiedenen Wertschöpfungsstufen. Hierzu gehören Maschinen für die Polster- und Matratzenherstellung, Polstermaterialien, Bezugsmaterialien, Leder und Klebstoffe.

Diese Struktur bringe die Akteure der Wertschöpfungsketten zusammen – und schaffe Übersichtlichkeit für Aussteller und Besucher, heißt es in der Mitteilung.

Aktuelles

Barbara Konner zu Gast bei Interprint in Arnsberg

Barbara Konner, Hauptgeschäftsführerin der deutsch-brasilianischen Außenhandelskammer in Sao Paolo, war jetzt zu Gast bei Interprint in Arnsberg. Anlässlich der DesignDays 2024 überzeugte sie sich von den Innovationen der international agierenden Gruppe. „Think global, act local“…

Weiterlesen ›

Stefan Scheiflinger-Ehrenwerth ist neuer CIO bei Untha

Untha shredding technology GmbH, der österreichische Premiumhersteller von Zerkleinerungslösungen, erweitert sein C-Level: Stefan Scheiflinger-Ehrenwerth wurde zum Chief Innovation Officer (CIO) ernannt. Untha verfüge über umfassendes Know-how und jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung innovativer Zerkleinerungslösungen, wie…

Weiterlesen ›

Bearbeitungszellen aus einer Hand: Koch und Rotte kooperieren

Der Hersteller für Holzbearbeitungsmaschinen Koch und der Anlagenbauer Rotte arbeiten ab sofort gemeinsam daran, ihr Angebotsspektrum für die Möbel- und Küchenindustrie in Punkto Automatisierung zusammenzubringen, um auch komplette Bearbeitungszellen aus einer Hand anbieten zu können.…

Weiterlesen ›

Heute beginnt die Xylexpo 2024 mit 260 Ausstellern in zwei Hallen

Rund 260 Aussteller haben sich zur Xylexpo 2024 angemeldet, die von heute an bis Freitag, 24. Mai, auf 25.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche in den Hallen 1 und 3 des Messezentrums Fieramilano-Rho in Mailand stattfindet. Die Messe…

Weiterlesen ›
Aktuelle Ausgaben:
HK 3/24 + Türen-Magazin

Die HK 3/24 beinhaltet einen Rückblick auf die Holz-Handwerk in Nürnberg sowie eine Vorschau auf die Xylexpo in Mailand. Dem Heft liegt das Supplement „Türen-Magazin“ bei. Die aktuelle HK-Ausgabe und die Supplements sind exklusiv für unsere Print-Abonnenten und deshalb online nicht verfügbar. Ältere Ausgaben finden Sie in der Rubrik E-Magazine.

HK 2/24 zum Durchblättern:
HK 2/24