Bürkle stellt sich neu auf

Foto: Bürkle

Die Robert Bürkle GmbH, Anlagen- und Sondermaschinenbauer für Pressen- und Beschichtungstechnologien aus Freudenstadt, hat sich im August 2023 umstrukturiert und in vier eigenständige Geschäftsbereiche aufgeteilt. „Wir sind davon überzeugt, dass die einzelnen Divisions künftig zielgerichteter auf individuelle Kundenanforderungen reagieren können“, umreißt Jürgen Schröer, CEO der Bürkle-Gruppe, die Zielsetzung. Ihm zur Seite steht seit Anfang 2023 Martin Meister, der sich neben der Leitung der kaufmännischen Bereiche auf die globale Weiterentwicklung und Digitalisierung des Unternehmens konzentrieren wird. Der Geschäftsbereich Leiterplatten (PCB) wird von Marco Schaible verantwortet. Schaible leitete bisher als Geschäftsführer die Produktionsniederlassung in Shanghai und war für den Bau der neuen Produktion in Taicang verantwortlich. Das Asiengeschäft wird er zusätzlich weiter betreuen. In Verantwortung von Kai P. Treuner liegen der Geschäftsbereich Photovoltaik und technisches Glas sowie der Bereich Plastikkarten. Matthias Picker leitet seit Anfang des Jahres den Geschäftsbereich Oberfläche (Woodworking). Der Standort Mastholte bei Rietberg mit den Produktschwerpunkten Türen- und Parkettanlagen sowie Systemen zur Herstellung von Dämmstoffelementen wird künftig als eigenständiger Geschäftsbereich interimistisch von Dr. Arno Rogalla geleitet. Zusätzlich sind dort die Automatisierungs- und Robotiktechnologien angesiedelt. Olaf Rohrbeck, bisheriger Geschäftsführer im Bereich Vertrieb und Technik, ist Ende Juli 2023 aus dem Unternehmen ausgeschieden.

Aktuelles

  • Raumgestaltende Schiebebeschläge: Hawa bietet praxisnahes Webinar an

    Neue Raumkonzepte mit einer Vielfalt an Anwendungen sowie Nutzen und Vorteile für den Verarbeiter stehen im Mittelpunkt eines Webinars, das die Hawa Sliding Solutions AG am Mittwoch, 24. April 2024 um 15 Uhr, zu ihren…

    Weiterlesen ›

  • Design 2024: Fundermax mit Instant-Möbeln für Staatspreis nominiert

    Fundermax ist mit Designerin Judith Burgard einer von acht Finalisten für den Österreichischen Staatspreis Design 2024 in der Kategorie „Produktgestaltung – Interior“. Mit einem Stuhl der Möbelserie Instant hat sich das Unternehmen bereits gegen zahlreiche…

    Weiterlesen ›

  • Kreislaufwirtschaft: Eggers erster Recycling-Sammelstandort in Italien

    Egger übernimmt eigenen Angaben zufolge eine Mehrheitsbeteiligung am italienischen Recyclingunternehmen Cartfer Urbania S.r.l. Der Kaufvertrag wurde jetzt abgeschlossen. Die Egger Gruppe erwerbe 60 Prozent der Anteile am Unternehmen mit Sitz in Urbania (IT), in der…

    Weiterlesen ›

  • Hettich: Auszubildende feiern ihren erfolgreichen Abschluss

    23 technische und zwei duale Studierende haben ihre Berufsausbildung bei Hettich an den Standorten Ostwestfalen, Balingen, Berlin und Frankenberg erfolgreich abgeschlossen. In feierlicher Atmosphäre im Hettich Forum in Kirchlengern sowie an den weiteren Standorten nutzten…

    Weiterlesen ›

Aktuelle Ausgaben:
HK 2/24 + Holzbau-Magazin

Die HK 2/24 beinhaltet ein großes Special zur Holz-Handwerk in Nürnberg. Dem Heft liegt das Supplement „Holzbau-Magazin“ bei. Die aktuelle HK-Ausgabe und die Supplements sind exklusiv für unsere Print-Abonnenten und deshalb online nicht verfügbar. Ältere Ausgaben finden Sie in der Rubrik E-Magazine.

HK 1/24 zum Durchblättern:
HK 1/24