Dirk Boll: Neuer Sales Director für Zentraleuropa bei Parador

Ab sofort verantwortet Dirk Boll als Sales Director den Vertrieb im Bereich Zentraleuropa bei Parador. Wie das Unternehmen mitteilte, wird Boll in dieser Funktion für den Gesamtvertrieb in der DACH-Region, Benelux und Italien verantwortlich sein. Er folge damit auf Markus Ehler, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch im Oktober verlassen habe. „Gemeinsam mit dem Vertriebsteam wird Dirk Boll unsere Vertriebskanäle verstärken sowie neue Potenziale für Wachstum und Investitionen erschließen“, sagte Parador-CEO Neel Brandham. Boll bringe umfangreiche Erfahrungen im Bodenbelags- und Einrichtungsmarkt mit. Zuletzt war er als Vertriebsleiter Deutschland für den US-amerikanischen Designbelagshersteller Milliken tätig. Überdies weise Boll eine Erfolgsbilanz bei der Leitung von europäischen Vertriebsteams für Einrichtungsmarken wie Steelcase, Interface sowie als Geschäftsführer von Anker Carpets auf. In seiner neuen Funktion werde er für die Vertriebskanäle Fachhandel, DIY, E-Commerce sowie Commercial in der DACH-Region, Benelux und Italien verantwortlichen sein.

Aktuelles

Siempelkamp Maschinenfabrik mit neuem Marketing-Ansatz

Drehen, fräsen, schweißen, bohren, bearbeiten, montieren: Das Leistungsspektrum der Siempelkamp Maschinenfabrik ist eigenen Angaben zufolge vielfältig. Mit einem neuen Vertriebs- und Marketingansatz positioniert sich das Krefelder Unternehmen eigenständig am deutschen Markt. Die umfassenden Kompetenzen werden…

Weiterlesen ›

Dieffenbacher ist „KI-Champion Baden-Württemberg 2024“

Für seine Künstliche Intelligenz zur smarten Optimierung der Produktionsprozesse in der Holzwerkstoff- und Forming-Industrie wurde Dieffenbacher jetzt vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg als „KI-Champion Baden-Württemberg 2024“ ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand im Rahmen…

Weiterlesen ›

Blum schließt Wirtschaftsjahr mit rund 2,3 Milliarden Euro Umsatz ab

Das Vorarlberger Familienunternehmen Blum schließt das Wirtschaftsjahr 2023/2024 mit einem Umsatz von 2.297,16 Mio. Euro ab. Das sind mit 27,3 Mio. Euro weniger als im Jahr zuvor ein Rückgang um 1,2 Prozent. Der Beschläge-Spezialist begrüße…

Weiterlesen ›

Freisprechung bei Hettich: 30 Azubis starten in die Zukunft

25 technische und vier kaufmännische Auszubildende sowie ein dualer Student haben ihre Berufsausbildung bei Hettich an den Standorten Ostwestfalen, Berlin und Frankenberg erfolgreich abgeschlossen. Im Hettich Forum in Kirchlengern wie auch an den weiteren Standorten…

Weiterlesen ›
Aktuelle Ausgaben:
HK 3/24 + Türen-Magazin

Die HK 3/24 beinhaltet einen Rückblick auf die Holz-Handwerk in Nürnberg sowie eine Vorschau auf die Xylexpo in Mailand. Dem Heft liegt das Supplement „Türen-Magazin“ bei. Die aktuelle HK-Ausgabe und die Supplements sind exklusiv für unsere Print-Abonnenten und deshalb online nicht verfügbar. Ältere Ausgaben finden Sie in der Rubrik E-Magazine.

HK 2/24 zum Durchblättern:
HK 2/24