Elmar Duffner ist neuer CEO der Dauphin-Holding

Elmar Duffner hat seit Anfang Februar den Vorsitz der Geschäftsführung der Dauphin Office Interiors GmbH & Co. KG inne. In dieser Position übernimmt der 63-Jährige die Aufgaben von Michael Rudloff und hat als dessen unmittelbarer Nachfolger die Gesamtverantwortung für die Unternehmensgruppe. Gemeinsam mit Udo Denzin (CFO), der bereits seit Oktober 2023 als Geschäftsführer in der Dauphin-Holding tätig ist, solle die neue Doppelspitze das Gesamtunternehmen in die Zukunft führen, wie aus einer entsprechenden Mitteilung dazu hervorgeht. „Mit Einstellung von Elmar Duffner ist es den Shareholdern gelungen, einen Experten der deutschen Möbelindustrie zu verpflichten, der in den vergangenen 25 Jahren Unternehmen in der Küchenmöbel-, Wohnmöbel- und Büromöbelindustrie geführt hat. Sein Know-how und die profunde Führungserfahrung werden einen bedeutenden Gewinn für die Dauphin-Gruppe darstellen“, hebt Firmengründer Friedrich W. Dauphin hervor.

In den vergangenen zehn Jahren fungierte Elmar Duffner als Managing Director & CEO der Vivonio Furniture Group mit einer Jahresumsatzgröße von ca. 400 Mio. Euro und bis zu 1.900 Beschäftigten. In dieser Funktion war er ebenfalls für neun Jahre bei Poggenpohl tätig. Darüber hinaus bekleidete er verantwortungsvolle Positionen bei der Alno AG und der Optifit Jaka-Möbel GmbH. Bis Ende 2023 war er für insgesamt neun Jahre Präsident der Deutschen Möbelindustrie und in diesem Amt Mitglied im Fachbeirat der „imm cologne“. Gemeinsam mit der Dauphin-Unternehmensgruppe habe es sich der Branchenkenner zum Ziel gesetzt, ein starkes und nachhaltiges Wachstum im Inland sowie in den Exportmärkten zu erreichen und dabei auf gegenwärtige Initiativen aufzubauen.

Damit einhergehend sind weitere Veränderungen in der Geschäftsführung verbunden. Um unternehmensinterne Prozesse zu vereinfachen, wurden seit 2022 schrittweise drei Gesellschaften zu einer Einheit verschmolzen, und die neue Dauphin HumanDesign Group GmbH & Co. KG mit mehr als 400 Mitarbeitern entstand. Mit Wirkung zum 1. Februar 2024 fungieren die langjährigen Geschäftsführer Dr. Jochen Ihring und Martin Fischer ebenfalls als neue Doppelspitze der neuen Gesellschaft. Ihring verantwortet den Bereich Marketing und Vertrieb, und Fischer leitet den Bereich Operations. Darüber hinaus übernehmen beide als Geschäftsführer die Leitung der Dauphin Entwicklungs- und Beteiligungsges. mbH in Hersbruck. Die Dauphin-Holding beschäftigt über 600 Mitarbeiter weltweit und verzeichnete im Jahr 2022 einen Umsatz von 130 Mio. Euro.

Aktuelles

Siempelkamp Maschinenfabrik mit neuem Marketing-Ansatz

Drehen, fräsen, schweißen, bohren, bearbeiten, montieren: Das Leistungsspektrum der Siempelkamp Maschinenfabrik ist eigenen Angaben zufolge vielfältig. Mit einem neuen Vertriebs- und Marketingansatz positioniert sich das Krefelder Unternehmen eigenständig am deutschen Markt. Die umfassenden Kompetenzen werden…

Weiterlesen ›

Dieffenbacher ist „KI-Champion Baden-Württemberg 2024“

Für seine Künstliche Intelligenz zur smarten Optimierung der Produktionsprozesse in der Holzwerkstoff- und Forming-Industrie wurde Dieffenbacher jetzt vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg als „KI-Champion Baden-Württemberg 2024“ ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand im Rahmen…

Weiterlesen ›

Blum schließt Wirtschaftsjahr mit rund 2,3 Milliarden Euro Umsatz ab

Das Vorarlberger Familienunternehmen Blum schließt das Wirtschaftsjahr 2023/2024 mit einem Umsatz von 2.297,16 Mio. Euro ab. Das sind mit 27,3 Mio. Euro weniger als im Jahr zuvor ein Rückgang um 1,2 Prozent. Der Beschläge-Spezialist begrüße…

Weiterlesen ›

Freisprechung bei Hettich: 30 Azubis starten in die Zukunft

25 technische und vier kaufmännische Auszubildende sowie ein dualer Student haben ihre Berufsausbildung bei Hettich an den Standorten Ostwestfalen, Berlin und Frankenberg erfolgreich abgeschlossen. Im Hettich Forum in Kirchlengern wie auch an den weiteren Standorten…

Weiterlesen ›
Aktuelle Ausgaben:
HK 3/24 + Türen-Magazin

Die HK 3/24 beinhaltet einen Rückblick auf die Holz-Handwerk in Nürnberg sowie eine Vorschau auf die Xylexpo in Mailand. Dem Heft liegt das Supplement „Türen-Magazin“ bei. Die aktuelle HK-Ausgabe und die Supplements sind exklusiv für unsere Print-Abonnenten und deshalb online nicht verfügbar. Ältere Ausgaben finden Sie in der Rubrik E-Magazine.

HK 2/24 zum Durchblättern:
HK 2/24