SCM: Pietro Gheller ist neuer Direktor des Bereichs Holzbearbeitung

Pietro Gheller, der bei der SCM Group bereits als Direktor Product & Markets für den Geschäftsbereich Holzbearbeitung zuständig ist, übernimmt die Gesamtleitung dieser Abteilung von Luigi De Vito, der Geschäftsführer der SCM Group bleibt. Dies geht aus einer entsprechenden Mitteilung hervor. Pietro Gheller wurde vor 48 Jahren in Vicenza geboren, besuchte 1997 das International Business Program an der Stockholm School of Economics und schloss 1999 sein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Mailänder Bocconi-Universität ab. Während seiner beruflichen Laufbahn seit dem Jahr 2000 war Gheller als strategischer Berater sowie in geschäftsführenden Funktionen in den Bereichen Vertrieb, kommerzielles Marketing und Supply Chain für globale Handelskonzerne in Italien und im Ausland in den Sektoren Fast Moving Consumer Goods, Durable Goods und Industrial Machinery tätig.

Seit 2019 ist er bei der SCM Group als Direktor Sales & Markets für den Geschäftsbereich Holz verantwortlich. In dieser Funktion war er für die Leitung und die strategische Ausrichtung der mehr als 20 Niederlassungen der Gruppe sowie für das gesamte operative Vertriebsnetz in Italien und im Ausland zuständig. Unter seiner kaufmännischen Leitung verstärkte SCM seine direkte Präsenz in Schlüsselmärkten durch die Eröffnung neuer Standorte in der Türkei, Indien, Südostasien und auf dem Balkan und ging neue strategische Geschäftspartnerschaften im Bereich Holzverarbeitungssysteme ein, wie zum Beispiel mit dem schwedischen Unternehmen Randek AB. Im Jahr 2022 wurde Gheller Direktor Products & Markets bei SCM und übernahm auch die Leitung der Business Units sowie der verschiedenen Technologien, die das breit gefächerte Angebot der Gruppe für die gesamte Branche des Holzbaus umfassen. Seit dem 11. April ist er Direktor des Business Units Wood Division. Neben der Technologie- und Geschäftsentwicklung ist er nun auch für die Leitung der Bereiche Produktion und Customer Care zuständig.

„Ich danke dem Vorstand und der Geschäftsführung der SCM Group für das mir entgegengebrachte Vertrauen“, kommentiert Pietro Gheller. „Für mich ist dies die Krönung einer beruflichen Laufbahn, in der ich wichtige Kompetenzen in der Leitung globaler Teams erworben und einen zunehmend strategischen und ergebnisorientierten Ansatz entwickelt habe. Diese Erfahrungen und Fähigkeiten möchte ich nun dem Geschäftsbereich Holzbau in allen meinen Zuständigkeitsbereichen zur Verfügung stellen. Die makroökonomischen Rahmenbedingungen sind für unsere Branche zwar noch nicht optimal, aber wir können uns weiterhin auf die Stärke unseres Teams, die getätigten Investitionen und die finanzielle Solidität der Gruppe verlassen, um weitere Marktanteile zu sichern.”

Aktuelles

Siempelkamp Maschinenfabrik mit neuem Marketing-Ansatz

Drehen, fräsen, schweißen, bohren, bearbeiten, montieren: Das Leistungsspektrum der Siempelkamp Maschinenfabrik ist eigenen Angaben zufolge vielfältig. Mit einem neuen Vertriebs- und Marketingansatz positioniert sich das Krefelder Unternehmen eigenständig am deutschen Markt. Die umfassenden Kompetenzen werden…

Weiterlesen ›

Dieffenbacher ist „KI-Champion Baden-Württemberg 2024“

Für seine Künstliche Intelligenz zur smarten Optimierung der Produktionsprozesse in der Holzwerkstoff- und Forming-Industrie wurde Dieffenbacher jetzt vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg als „KI-Champion Baden-Württemberg 2024“ ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand im Rahmen…

Weiterlesen ›

Blum schließt Wirtschaftsjahr mit rund 2,3 Milliarden Euro Umsatz ab

Das Vorarlberger Familienunternehmen Blum schließt das Wirtschaftsjahr 2023/2024 mit einem Umsatz von 2.297,16 Mio. Euro ab. Das sind mit 27,3 Mio. Euro weniger als im Jahr zuvor ein Rückgang um 1,2 Prozent. Der Beschläge-Spezialist begrüße…

Weiterlesen ›

Freisprechung bei Hettich: 30 Azubis starten in die Zukunft

25 technische und vier kaufmännische Auszubildende sowie ein dualer Student haben ihre Berufsausbildung bei Hettich an den Standorten Ostwestfalen, Berlin und Frankenberg erfolgreich abgeschlossen. Im Hettich Forum in Kirchlengern wie auch an den weiteren Standorten…

Weiterlesen ›
Aktuelle Ausgaben:
HK 3/24 + Türen-Magazin

Die HK 3/24 beinhaltet einen Rückblick auf die Holz-Handwerk in Nürnberg sowie eine Vorschau auf die Xylexpo in Mailand. Dem Heft liegt das Supplement „Türen-Magazin“ bei. Die aktuelle HK-Ausgabe und die Supplements sind exklusiv für unsere Print-Abonnenten und deshalb online nicht verfügbar. Ältere Ausgaben finden Sie in der Rubrik E-Magazine.

HK 2/24 zum Durchblättern:
HK 2/24