Senoplast: Klepsch Group trauert um Wilhelm Klepsch

Wilhelm Klepsch, Gründer des Kunststoffverarbeitungsbetriebs Senoplast in Piesendorf, ist im 86. Lebensjahr verstorben. Die Salzburger Unternehmerpersönlichkeit sei ein Visionär und Vordenker gewesen, wie es in einer entsprechenden Mitteilung dazu heißt. Er erkannte  bereits früh das Potenzial des neuen Werkstoffes Kunststoff und baute eine in diesem Bereich weltweit agierende Unternehmensgruppe auf. Im Alter von 18 Jahren gründete er den Familienbetrieb Senoplast und in weiterer Folge zahlreiche andere Firmen, darunter Senova, Seletec, Seno Spezialmaschinen und Senosan. Wilhelm Klepsch war geschäftsführender Gesellschafter der Senoplast Klepsch & Co. GmbH sowie Geschäftsführer weiterer Firmen der Klepsch Gruppe.

2013 übergab er die Geschäftsführung von Senoplast an seinen Sohn Günter Klepsch und zog sich in den Vorsitz des Aufsichtsrates zurück. In dem von seinem Vater Rudolf Klepsch sen. im Jahre 1949 gegründeten Unternehmen Zell Metall in Kaprun war er bis zuletzt als Geschäftsführer aktiv tätig. Wilhelm Klepsch gründete Senoplast mit der Idee, altes Kunststoffmaterial zu sammeln und wieder aufzubereiten. Unter seiner Führung entwickelte sich das Unternehmen über die Jahre von einem einfachen Produktionsbetrieb zu einem Global Player im Bereich der coextrudierten Platten und Folien. Auch die weiteren Firmen der weltweit agierenden Klepsch Group sind im Kunststoffbereich tätig.

Aktuelles

Kreislaufwirtschaft: Eggers erster Recycling-Sammelstandort in Italien

Egger übernimmt eigenen Angaben zufolge eine Mehrheitsbeteiligung am italienischen Recyclingunternehmen Cartfer Urbania S.r.l. Der Kaufvertrag wurde jetzt abgeschlossen. Die Egger Gruppe erwerbe 60 Prozent der Anteile am Unternehmen mit Sitz in Urbania (IT), in der…

Weiterlesen ›

Hettich: Auszubildende feiern ihren erfolgreichen Abschluss

23 technische und zwei duale Studierende haben ihre Berufsausbildung bei Hettich an den Standorten Ostwestfalen, Balingen, Berlin und Frankenberg erfolgreich abgeschlossen. In feierlicher Atmosphäre im Hettich Forum in Kirchlengern sowie an den weiteren Standorten nutzten…

Weiterlesen ›

Interprint: Veränderungen im Management der Toppan-Tochter

Anfang April 2024 wurde Jens Friedhoff zum Geschäftsführer der Interprint GmbH und zum CFO (Chief Financial Officer) der Interprint-Gruppe bestellt. Friedhoff ist durch seine frühere Verantwortung als International Director of Finance innerhalb der Interprint Gruppe…

Weiterlesen ›

Homag schließt strategische Partnerschaft mit Luli Group

Bereits im vierten Quartal 2023 hat Homag eigenen Angaben zufolge einen Großauftrag aus China erhalten. Das Geschäft mit dem chinesischen Kunden Luli Wood Industry laufe über drei Jahre und umfasse die Lieferung eines umfangreichen Maschinen-…

Weiterlesen ›
Aktuelle Ausgaben:
HK 2/24 + Holzbau-Magazin

Die HK 2/24 beinhaltet ein großes Special zur Holz-Handwerk in Nürnberg. Dem Heft liegt das Supplement „Holzbau-Magazin“ bei. Die aktuelle HK-Ausgabe und die Supplements sind exklusiv für unsere Print-Abonnenten und deshalb online nicht verfügbar. Ältere Ausgaben finden Sie in der Rubrik E-Magazine.

HK 1/24 zum Durchblättern:
HK 1/24