VHK und Serienmöbelverband: Diskussion über Wirtschaftslage

Die gemeinsame Vorstandssitzung des VHK Westfalen-Lippe und des Fachverbands Serienmöbel des Handwerks fand jetzt als Hybridsitzung online sowie am Geschäftssitz in Herford statt. Andreas Wagner (Rotpunkt Küchen) und Geschäftsführer Jan Kurth begrüßten den zugeschalteten Abgeordneten und Finanzexperten Frank Schäffler (FDP), mit dem die Teilnehmer aktuelle Sorgen und ihre Erwartungen an die Bundespolitik diskutierten. Zur Frage nach den Auswirkungen des Urteils des Bundesverfassungsgerichts zur Schuldenbremse betonte Schäffler, dass die damit entstandene Finanzierungslücke für den Haushalt 2024 verkraftbare drei bis vier Prozent betrage und übermäßiger Aktionismus nicht das Gebot der Stunde sei. Die FDP werde in der Ampel weiter für die Schuldenbremse und das Primat des Sparens anstatt für Steuererhöhungen stehen.

Der Betriebswirt, dessen Wahlkreis Minden-Lübbecke zum Zentrum der deutschen Möbelindustrie zählt, machte sich in der Diskussion für schnell wirksame Maßnahmen stark, die die Rahmenbedingungen für die heimische Wirtschaft verbessern sollen. Dazu gehören unter anderem der Bürokratieabbau und, wie bereits beschlossen, verbesserte Abschreibungs- und Steuerregelungen. Der Vorsitzende Andreas Wagner sprach den Gast auf Maßnahmen zugunsten der Bauwirtschaft an, da deren Lage unmittelbar mit der wichtigen Küchenmöbelindustrie korrespondiert: Eine neue Wohnung entspricht etwa zweieinhalb verkauften Küchen inklusive Ersatzkäufen. Hierzu versprach Schäffler, weiter die Themen „Senkung Grunderwerbssteuer bzw. Bau-Nebenkosten“ sowie die Entrümplung des Baurechts zu verfolgen. Allerdings, so räumte er ein, stünden oftmals Länderinteressen denen des Bundes entgegen.

Die anwesenden Vorstände beider Verbände gaben dem FDP-Politiker als Wunsch mit auf den Weg, den Bundestagsabgeordneten zu verdeutlichen, dass die Situation im Lande kritisch sei: Bürgern wie Wirtschaft fehlten verlässliche Rahmenbedingungen, die Politik konzentriere sich auf periphere, dafür aber besonders medienwirksame Themen. Bevor die Vorstandssitzung mit einem Austausch zu Branchenzahlen und den anstehenden Tarifverhandlungen endete, versprach Schäffler, engen Kontakt zu dieser für Ostwestfalen so wichtigen Branche zu halten und in der Bundespolitik für mehr Verlässlichkeit zu kämpfen.

Aktuelles

Hettich: Auszubildende feiern ihren erfolgreichen Abschluss

23 technische und zwei duale Studierende haben ihre Berufsausbildung bei Hettich an den Standorten Ostwestfalen, Balingen, Berlin und Frankenberg erfolgreich abgeschlossen. In feierlicher Atmosphäre im Hettich Forum in Kirchlengern sowie an den weiteren Standorten nutzten…

Weiterlesen ›

Interprint: Veränderungen im Management der Toppan-Tochter

Anfang April 2024 wurde Jens Friedhoff zum Geschäftsführer der Interprint GmbH und zum CFO (Chief Financial Officer) der Interprint-Gruppe bestellt. Friedhoff ist durch seine frühere Verantwortung als International Director of Finance innerhalb der Interprint Gruppe…

Weiterlesen ›

Homag schließt strategische Partnerschaft mit Luli Group

Bereits im vierten Quartal 2023 hat Homag eigenen Angaben zufolge einen Großauftrag aus China erhalten. Das Geschäft mit dem chinesischen Kunden Luli Wood Industry laufe über drei Jahre und umfasse die Lieferung eines umfangreichen Maschinen-…

Weiterlesen ›

Erneute Insolvenz: Herausfordernde Zeiten für Schwinn

Der Zierbeschlag-Hersteller KSB – Klügel Schwinn Beschläge GmbH ist erneut insolvent. Aufgrund von Zahlungsschwierigkeiten des Unternehmens wurde dem Insolvenz-Antrag im Februar stattgegeben. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter ist Rechtsanwalt Mirko Lehnert von der Kanzlei Schiebe und Collegen…

Weiterlesen ›
Aktuelle Ausgaben:
HK 2/24 + Holzbau-Magazin

Die HK 2/24 beinhaltet ein großes Special zur Holz-Handwerk in Nürnberg. Dem Heft liegt das Supplement „Holzbau-Magazin“ bei. Die aktuelle HK-Ausgabe und die Supplements sind exklusiv für unsere Print-Abonnenten und deshalb online nicht verfügbar. Ältere Ausgaben finden Sie in der Rubrik E-Magazine.

HK 1/24 zum Durchblättern:
HK 1/24

VHK und Serienmöbelverband: Diskussion über Wirtschaftslage

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Aktuelles

Hettich: Auszubildende feiern ihren erfolgreichen Abschluss

23 technische und zwei duale Studierende haben ihre Berufsausbildung bei Hettich an den Standorten Ostwestfalen, Balingen, Berlin und Frankenberg erfolgreich abgeschlossen. In feierlicher Atmosphäre im Hettich Forum in Kirchlengern sowie an den weiteren Standorten nutzten…

Weiterlesen ›

Interprint: Veränderungen im Management der Toppan-Tochter

Anfang April 2024 wurde Jens Friedhoff zum Geschäftsführer der Interprint GmbH und zum CFO (Chief Financial Officer) der Interprint-Gruppe bestellt. Friedhoff ist durch seine frühere Verantwortung als International Director of Finance innerhalb der Interprint Gruppe…

Weiterlesen ›

Homag schließt strategische Partnerschaft mit Luli Group

Bereits im vierten Quartal 2023 hat Homag eigenen Angaben zufolge einen Großauftrag aus China erhalten. Das Geschäft mit dem chinesischen Kunden Luli Wood Industry laufe über drei Jahre und umfasse die Lieferung eines umfangreichen Maschinen-…

Weiterlesen ›

Erneute Insolvenz: Herausfordernde Zeiten für Schwinn

Der Zierbeschlag-Hersteller KSB – Klügel Schwinn Beschläge GmbH ist erneut insolvent. Aufgrund von Zahlungsschwierigkeiten des Unternehmens wurde dem Insolvenz-Antrag im Februar stattgegeben. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter ist Rechtsanwalt Mirko Lehnert von der Kanzlei Schiebe und Collegen…

Weiterlesen ›
Aktuelle Ausgaben:
HK 2/24 + Holzbau-Magazin

Die HK 2/24 beinhaltet ein großes Special zur Holz-Handwerk in Nürnberg. Dem Heft liegt das Supplement „Holzbau-Magazin“ bei. Die aktuelle HK-Ausgabe und die Supplements sind exklusiv für unsere Print-Abonnenten und deshalb online nicht verfügbar. Ältere Ausgaben finden Sie in der Rubrik E-Magazine.

HK 1/24 zum Durchblättern:
HK 1/24