IMA Schelling lädt vom 12. bis 14. Juni zur Hausmesse ein

Drei Tage „Wood Vibes“ im Vorarlberg: Vom 12. bis 14. Juni gewährt IMA Schelling Kunden am Standort Schwarzach einen Blick hinter die Kulissen. Neben Vorträgen zu aktuellen Branchenthemen, Workshops und Produktvorführungen bietet die Hausmesse die Gelegenheit, mit den Holzverarbeitungsspezialisten vor Ort ins Gespräch zu kommen. „Mit der geplanten Hausmesse möchten wir unseren Kunden ein inspirierendes Technologie-Event und die Möglichkeit zum Networking bieten“, erklärt Simon Waterbär, Director Sales bei IMA Schelling. „Ein Highlight ist dabei sicherlich unser neuer Vorführraum, den wir Anfang des Jahres komplett umgestaltet haben. Außerdem zeigen wir die vielfältigen Möglichkeiten des hl1-Zuschnitts anhand verschiedener Beispielpräsentationen.“

Besucher könnten einfach und schnell genau die Informationen und Erfahrungen sammeln, die ihn im Berufsalltag unterstützen und seine Projekte erfolgreich voranbringen. Dafür wurde das umfangreiche Programm aus Vorträgen, interaktiven Workshops und Technologievorführungen auf der Event-Website übersichtlich aufbereitet und kann vorab individuell gebucht werden. Zahlreiche Experten werden in Schwarzach ihr Fachwissen teilen. So bietet das Vortragsprogramm unter anderem Einblicke in die Welt der Automatisierung, beleuchtet die Möglichkeiten des Hochleistungszuschnitts und präsentiert die Roboterlösung robot.work von IMA Schelling.

Vor Ort profitieren die Besucher vom Fachwissen des IMA-Schelling-Teams. Die Experten stehen bei Fragen zur Projektierung und Automatisierung mit Rat und Tat zur Seite, beraten bei der Softwareauswahl und liefern Impulse zu den Themen Gebrauchtmaschinen, Service und Consulting. So entstehen individuelle, zukunftsfähige Lösungsansätze, die anhand von Technologiepräsentationen direkt visualisiert werden können. „Ein Highlight der Hausmesse ist die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen unseres Unternehmens zu werfen und unsere Produktion vor Ort kennenzulernen“, verspricht Waterbär. „Die geplanten Rundgänge führen die Besucher von der Fertigung über das Lager bis zur Endmontage und gewähren Einblicke in die Wertschöpfungskette unserer Produktion.“

Aktuelles

Siempelkamp Maschinenfabrik mit neuem Marketing-Ansatz

Drehen, fräsen, schweißen, bohren, bearbeiten, montieren: Das Leistungsspektrum der Siempelkamp Maschinenfabrik ist eigenen Angaben zufolge vielfältig. Mit einem neuen Vertriebs- und Marketingansatz positioniert sich das Krefelder Unternehmen eigenständig am deutschen Markt. Die umfassenden Kompetenzen werden…

Weiterlesen ›

Dieffenbacher ist „KI-Champion Baden-Württemberg 2024“

Für seine Künstliche Intelligenz zur smarten Optimierung der Produktionsprozesse in der Holzwerkstoff- und Forming-Industrie wurde Dieffenbacher jetzt vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg als „KI-Champion Baden-Württemberg 2024“ ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand im Rahmen…

Weiterlesen ›

Blum schließt Wirtschaftsjahr mit rund 2,3 Milliarden Euro Umsatz ab

Das Vorarlberger Familienunternehmen Blum schließt das Wirtschaftsjahr 2023/2024 mit einem Umsatz von 2.297,16 Mio. Euro ab. Das sind mit 27,3 Mio. Euro weniger als im Jahr zuvor ein Rückgang um 1,2 Prozent. Der Beschläge-Spezialist begrüße…

Weiterlesen ›

Freisprechung bei Hettich: 30 Azubis starten in die Zukunft

25 technische und vier kaufmännische Auszubildende sowie ein dualer Student haben ihre Berufsausbildung bei Hettich an den Standorten Ostwestfalen, Berlin und Frankenberg erfolgreich abgeschlossen. Im Hettich Forum in Kirchlengern wie auch an den weiteren Standorten…

Weiterlesen ›
Aktuelle Ausgaben:
HK 3/24 + Türen-Magazin

Die HK 3/24 beinhaltet einen Rückblick auf die Holz-Handwerk in Nürnberg sowie eine Vorschau auf die Xylexpo in Mailand. Dem Heft liegt das Supplement „Türen-Magazin“ bei. Die aktuelle HK-Ausgabe und die Supplements sind exklusiv für unsere Print-Abonnenten und deshalb online nicht verfügbar. Ältere Ausgaben finden Sie in der Rubrik E-Magazine.

HK 2/24 zum Durchblättern:
HK 2/24